FSFF 2014 Lange Nacht der kurzen Filme 1

FSFF 2014 Lange Nacht der kurzen Filme 1









Land: D
Jahr: 2014
Länge: 90 Min.
Regie: div.

Sektion: Wettbewerb: Kurzfilm


Die Filme:

Amnesia
D 2014, 11 Min., Regie: Pengyu Huang
Eine Tänzerin, ein Geister-Vogel und ein mystisches Pferd. Ihre erste Berührung ist seltsam vertraut und fremd.

Herr Peters und das Huhn
D 2014, 6 Min., Regie: Hannes Maar
Bei Herrn Peters zieht ein Huhn ein. Das gute Verhältnis der beiden verschlechtert sich zusehends. Herr Peters hat einen Verdacht.

Ich bin nicht mutig
D 2014, 11 Min., Regie: Arianne Hinz
Der siebenjährige Arthur ist ein pfiffiges Kerlchen. Nur im Dunkeln, da fürchtet er sich. Nichts hilft dagegen, bis Oma Antje bei Arthur daheim einzieht - mit Folgen.

Make up
D 2014, 1 Min., Regie: Johannes Furrer
Eine busy Businesswoman macht sich fertig für ihren busy Businessjob. Doch die flackernden Lampen im Bad stören den Ablauf.

Me tube - August sings Carmen habanera
D 2014, 4 Min., Regie: Daniel Moshel
Youtube-Anachronismus als Ouvertüre eines gewitzten Opernremix-Spektakels.

Mit besten Grüßen
D 2014, 4 Min., Regie: Bernhard Wenger
Der angebetete Traumprinz vor dem Café. Die schüchterne Kellnerin traut sich nicht, ihn anzusprechen. Ihrer Kollegin kommt daraufhin eine Idee, die es in sich hat.

High Wool
D 2014, 2 Min., Regie: Moritz Mugler, Nikolai Maderthoner
Ein Duell in einer Stadt aus Fäden.

The melody of lives wrong temptation
D 2014,13 Min., Regie: Linus Herbig
Thomas ist ein innerlich getriebener junger Mann. Er trifft sich mit Amelie, doch dort entdeckt er Gefühle, die ihn schockieren.

Perfektes Timing
D 2014, 20 Min., Regie: Alexander Vafiopoulos
Der 10-jährige Theo schwänzt die Schule und wird beim Waldspaziergang Zeuge eines Verbrechens. Zur rechten Zeit am rechten Ort profitiert er vom Ungeschick der beiden Kriminellen.



27.07.2014 20:00 in Pfarrstadl Wessling