1. Schule, Schule - Die Zeit nach Berg Fidel
    Wir erleben, wie die Kinder lernen, mit Leistungsdruck und wechselnden Gemütszuständen in ihrem Alltag zurecht zu kommen.

  2. Startschuss des 4. Kinderfilm- und Jugendfilmfestival. Wir freuen uns auf die Festivaltage

  3. Life on the Border - Kinder aus Syrien erzählen

  4. Am Dienstag, 22. November geht`s los! Film ab!

  5. Ein berührender und sensibel beobachtender Film - Miss Kiets Children

  6. Kurzfilmwettbewerb: Drehe Deinen eigenen Film!
    25.11.2017, 10 Uhr, Kino Breitwand Starnberg

  7. Mitmachkino und Aktionstag für alle junge Cineasten
    22.11.17, 10 - 13 Uhr, Kino Breitwand Gauting

  8. Lasst heftige Wunden schminken beim Mitmachtag

  9. Der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt... beim Basteln am Mitmachtag, 22.11.17, Kino Gauting

  10. Mitten im Kino

  11. Spannende Filmpremieren könnt Ihr auf unserem Festival erleben

  12. Der Workshopfilm der Schauspielschule Schwarz macht immer wieder Spaß

Untitled

Untitled

DE/AT 2016, 107 Min., OmU


Horizonte Filmpreis 2017 auf dem Fünf Seen Filmfestival. Mehr als zwei Jahre nach Glawoggers plötzlichem Tod im April 2014 realisiert Monika Willi einen Film aus jenem Material, das während seiner vier Monate und 19 Tage dauernden Reise durch den Balkan, Italien, Nordwest- und Westafrika entstanden ist. Eine Reise in die Welt. Offen, um zu beobachten, zuzuhören und zu erleben. Dieser Film soll ein Bild der Welt entstehen lassen, wie es nur gemacht werden kann, wenn man keinem Thema nachgeht, keine Wertung sucht und kein Ziel verfolgt. Wenn man sich von nichts treiben lässt außer der eigenen Neugier und Intuition. So entsteht ein Versuch, die Bewegung der Welt einzufangen – ein Film über Abschied und Fremdheit, über das Entdecken und das Sichverstecken, über die Schönheit des Unerwarteten im Sinn von Glawoggers filmischer Philosophie.


Filmpate: Selbach-Umwelt-Stiftung

Vorstellungen und Reservierung

zur Zeit läuft dieser Film in keinem der Breitwandkinos
Alle anzeigen

Regie

Monica Willi, Michael Glawogger

Kamera

Attila Boa

Drehbuch

Michael Glawogger, Attila Boa, Monika Willi

Sektion

DOKUMENTARFILMPREIS