1. Daniel O'Dochartaigh, Sandra Wollner, Andreas Pichler, Monica Willi. Ronny Trocker (abwesend) gewann mit DIE EINSIEDLER den Fünf Seen Filmpreis.

  2. Alle Jurys und die Gewinner auf der Bühne bei der Abschlussfeier und Preisverleihung in der Schlossberghalle Starnberg am 5. August 2017

  3. Traumhafte Open-Air-Spielstätten wie hier direkt am Wörthsee-Ufer

  4. Eröffnungsfeier am 27. Juli in der voll besetzten Schlossberghalle Starnberg

  5. Fulminante Eröffnungsfeier mit MAUDIE-Darstellerin Kari Matchett, Eva Mattes, Michaela May, Christoph Ott und Christoph Hahn (beide NFP) sowie Festivalleiter Matthias Helwig

  6. Die Schülerinnen von "Neues Tanzen Starnberg" vor der Vorführung von DANCER

  7. Abendstimmung am Starnberger See bei der Verleihung des DACHS-Drehbuchpreises im Ruderclub Starnberg

  8. Festivalleiter Matthias Helwig mit dem diesjährigen Ehrengast, Oscar-Preisträger und Meisterregisseur István Szabó.

  9. Ehrengast Eva Mattes mit Festivalleiter Matthias Helwig vor der Vorstellung von "Das Sams" und "Deutschland bleiche Mutter"

  10. Abendstimmung auf der legendären Festival-Dampferfahrt mit Open-Air-Kino und Prämierung des besten Kurzfilms

Die Tochter

Dark blue girl

DE 2017, 101 Min., OmeU, FSK 0


Griechenland-Urlaub. Schroffe Klippen, schwarzer Strand. Hier teilen Mama und Papa der kleinen Luca mit, dass sie sich trennen werden.
Zwei Jahre später hat sich die Situation einigermaßen eingeschaukelt, ist aber lange nicht glücklich. Papa Jimmy besucht Luca immer wieder, Mama Hannah ist alleinerziehend, einigermaßen überfordert, froh über Jimmys Hilfe. Beide lieben ihre Tochter über alles. Und die Tochter liebt vor allem den Vater. Der nicht so oft da ist. Luca ist sieben Jahre alt, das Leben mit Mama ist Alltag. Mit Papa kann sie herumblödeln, er hat Zeit für sie, er ist nicht genervt. Die Mutter muss sich abstrampeln, sie zieht sich zurück, wenn ihr alles zu viel wird. Während der Vater für Luca da ist – nach seinen Bedingungen, zu seinen Zeiten.
Hannah hat Geldsorgen. Sie will ihr Elternhaus in Griechenland verkaufen. Jimmy muss mitkommen, um beim Renovieren zu helfen. Es ist eine Umkehrung all der glücklichen Familienurlaube, die zwei Jahre zuvor geendet haben: Arbeit, wenig Zeit, ein Paar, das kein Paar mehr ist. Bis Luca einmal beim Strand ist. Und Jimmy und Hannah ihren Rhythmus finden. Er poliert eine Tür, sie kratzt Farbe ab, sie kommen in einen gemeinsamen Takt, sie spielen sich aufeinander ein – eine wunderbare Szene, in der die Liebe wieder zu glimmen beginnt. Für Luca ist das eine Katastrophe.




Vorstellungen und Reservierung

zur Zeit läuft dieser Film in keinem der Breitwandkinos
Alle anzeigen

Regie

Mascha Schilinski

Darsteller

Helena Zengel, Karsten Antonio Mielke, Artemis Chalkidou

Kamera

Fabian Gamper

Drehbuch

Mascha Schilinski

Sektion

PERSPEKTIVE JUNGES KINO