1. Daniel O'Dochartaigh, Sandra Wollner, Andreas Pichler, Monica Willi. Ronny Trocker (abwesend) gewann mit DIE EINSIEDLER den Fünf Seen Filmpreis.

  2. Alle Jurys und die Gewinner auf der Bühne bei der Abschlussfeier und Preisverleihung in der Schlossberghalle Starnberg am 5. August 2017

  3. Traumhafte Open-Air-Spielstätten wie hier direkt am Wörthsee-Ufer

  4. Eröffnungsfeier am 27. Juli in der voll besetzten Schlossberghalle Starnberg

  5. Fulminante Eröffnungsfeier mit MAUDIE-Darstellerin Kari Matchett, Eva Mattes, Michaela May, Christoph Ott und Christoph Hahn (beide NFP) sowie Festivalleiter Matthias Helwig

  6. Die Schülerinnen von "Neues Tanzen Starnberg" vor der Vorführung von DANCER

  7. Abendstimmung am Starnberger See bei der Verleihung des DACHS-Drehbuchpreises im Ruderclub Starnberg

  8. Festivalleiter Matthias Helwig mit dem diesjährigen Ehrengast, Oscar-Preisträger und Meisterregisseur István Szabó.

  9. Ehrengast Eva Mattes mit Festivalleiter Matthias Helwig vor der Vorstellung von "Das Sams" und "Deutschland bleiche Mutter"

  10. Abendstimmung auf der legendären Festival-Dampferfahrt mit Open-Air-Kino und Prämierung des besten Kurzfilms

Finsteres Glück

Finsteres Glück

CH 2015, 110 Min., OmU, FSK 12


Die Größe menschlicher Unvollkommenheit – ein Gleichnis über das Leben zwischen Professionalität und Menschlichkeit sowie Normen und Freiheit bei totalem Engagement.
Die Bilder des Isenheimer Altars, Kreuzigung, Auferstehung und Engelskonzert beschäftigen die Psychologin Eliane Hess.
Die Lichtgebung ähnelt der Lichtstimmung einer Sonnenfinsternis, an deren Erlebnis mit den Eltern sich der achtjährige Yves immer wieder erinnert. Er hat seine Eltern und seine beiden Geschwister bei einem Autounfall verloren.
Eliane Hess wird ins Krankenhaus gebeten. Sie soll sich um den Bub kümmern und ihn in dem Moment begleiten, in dem er realisieren wird, dass keiner von seiner Familie mehr zurückkommen wird. Yves spielt mit einem Playmobilauto und setzt die Figuren ins Fahrzeug – die Mama, den Papa, sich selbst.
Eliane beschließt gegen alle Warnungen den kleinen Yves zu sich und ihren beiden Töchtern zu nehmen, in eine Familie, die selber nicht stabil ist.


Filmpate: Seniorentreff Starnberg

Vorstellungen und Reservierung

zur Zeit läuft dieser Film in keinem der Breitwandkinos
Alle anzeigen

Regie

Stefan Haupt

Darsteller

Chiara Carla Bär, Elisa Plüss, Martin Hug, Noé Ricklin, Eleni Haupt

Kamera

Tobias Dengler

Drehbuch

Stefan Haupt

Sektion

FSFF PREIS