Auf der Sonnenseite

Dieser Film machte Manfred Krug zum allbekannten Publikumsliebling. Die Drehbuchautoren hatten bewusst Episoden aus Krugs Leben integriert. Krug hatte tatsächlich eine Lehre als Stahlschmelzer gemacht und war wirklich wegen disziplinarischer Schwierigkeiten von der Schauspielschule verwiesen worden. Unter anderem dadurch erhielt der Film eine ungewöhnliche Lebensnähe.
Da Stahlschmelzer Martin Hoff neben seiner Arbeit begeisterter Musiker und Laienschauspieler ist, delegiert ihn sein Betrieb zur Schauspielschule. Doch Martin Hoff, selbstbewusst und aufmüpfig, zeigt derart wenig Ernsthaftigkeit beim Lernen, dass er bald darauf fliegt. Bei seiner Abschiedsfeier begegnet er Ottilie Zinn, einer zauberhaften Frau, die den Draufgänger abblitzen lässt. Um zehn Flaschen Sekt wettet Martin mit Freunden, dass ihm die Eroberung doch gelingt. Auf der Suche nach der Unbekannten heuert er auf einer Großbaustelle an und findet dort zu seiner Verblüffung die Gesuchte als Bauleiterin. Martin, mittlerweile ernstlich verliebt, muss alle Register ziehen und wird schließlich nicht nur von seiner Angebeteten erhört, er darf auch erneut die Schauspielschule besuchen.

DDR 1961, 101 Min., FSK ab 6 Jahren
Regie:
Ralf Kirsten
Drehbuch:
Heinz Kahlau, Gisela Steineckert, Ralf Kirsten
Besetzung:
Manfred Krug, Marita Böhme, Heinz Schubert
Kamera:
Hans Heinrich


DDR 1961, 101 Min., FSK ab 6 Jahren
Regie:
Ralf Kirsten
Drehbuch:
Heinz Kahlau, Gisela Steineckert, Ralf Kirsten
Besetzung:
Manfred Krug, Marita Böhme, Heinz Schubert
Kamera:
Hans Heinrich


zur Zeit läuft dieser Film in keinem der Breitwandkinos


Matthias Helwig
Fünf Seen Filmfestival GmbH
Geschäftsführer: Matthias Helwig
Furtanger 6
82205 Gilching

Telefon:
08105-278825
Email:office@fsff.de
Handelsregister B München, HRB 21621
Kino Breitwand Gauting
Bahnhofplatz 2
82131 Gauting
Tel.: 089/89501000

Kino Breitwand Starnberg
Wittelsbacherstraße 10
82319 Starnberg
Tel.: 08151/971800

Kino Breitwand Seefeld
Schlosshof 7
82229 Seefeld
Tel.: 08152/981898