Emil und der kleine Skundi

Fröhlicher und spannender Kinderfilm, der mit Trickfilmsequenzen die Fantasiewelt des achtjährigen Emil aus Island widergibt. Emil träumt davon, einen Hund zu haben. Der soll Skundi heißen, wie der Hund, den sein Großvater früher einmal hatte.
Doch Emils Vater weigert sich, seinem Sohn Geld für den Hund zu geben. Er willigt aber ein, dass Emil sich den Hund von seinem eigenen Geld kaufen darf. Als Emil eines Tages das Geld tatsächlich zusammen hat und den Hund abholen will, kommt es zu einem großen Streit mit dem Vater. Er verbietet seinem Sohn, den Hund zu kaufen, obwohl er es ihm versprochen hatte. Emil versteht die Welt nicht mehr, kauft sich den Hund trotzdem, packt seine Sachen und macht sich auf den Weg zu seinem Großvater, der weit weg in den Bergen Islands lebt. Eine abenteuerliche Reise beginnt.

DK/IS/DE 1994, 83 Min., FSK ab 6 Jahren
Regie:
Þorsteinn Jónsson
Drehbuch:
Thorsteinn Jónsson
Besetzung:
Kári Gunnarsson und Guðrún Gísladóttir
Kamera:
Sigurður Sverrir Pálsson
DK/IS/DE 1994, 83 Min., FSK ab 6 Jahren
Regie:
Þorsteinn Jónsson
Drehbuch:
Thorsteinn Jónsson
Besetzung:
Kári Gunnarsson und Guðrún Gísladóttir
Kamera:
Kamera: Sigurður Sverrir Pálsson
Matthias Helwig
Fünf Seen Filmfestival GmbH
Geschäftsführer: Matthias Helwig
Furtanger 6
82205 Gilching

Telefon:
08105-278825
Email:office@fsff.de
Handelsregister B München, HRB 21621
Kino Breitwand Gauting
Bahnhofplatz 2
82131 Gauting
Tel.: 089/89501000

Kino Breitwand Starnberg
Wittelsbacherstraße 10
82319 Starnberg
Tel.: 08151/971800

Kino Breitwand Seefeld
Schlosshof 7
82229 Seefeld
Tel.: 08152/981898