1. Dampferfahrt und Kurzfilmpreis-Verleihung auf der MS Starnberg, FSFF 2018 (© Jörg Reuther)

  2. PREISTRÄGER der Filmpreise 2018: Ascan Breuer, Eike Goreczka, Arpad Bogdan, Matjaz Ivanisin, Gregor Bozic, Xavier Chotard (© Jörg Reuther)

  3. Abschlussfeier und Verleihung der Filmpreise in der Schlossberghalle Starnberg, FSFF 2018 (© Jörg Reuther)

  4. Verleihung des DACHS-DREHBUCHPREISES, FSFF 2018 (© Pavel Broz)

  5. Kino Breitwand Starnberg, FSFF 2018 (© Pavel Broz)

  6. Dampferfahrt und Kurzfilmpreis-Verleihung auf der MS Starnberg, FSFF 2018 (© Pavel Broz)

  7. Eröffnungsfilm STYX mit Marieke Oeffinger, Drehbuchautorin Ika Künzel und Matthias Helwig, FSFF 2018 (© Pavel Broz)

FSFF 2018

Filmreihe ODEON

Seit sechs Jahren ist das Fünf Seen Filmfestival nun ein Festival der Kunst, mit Filmen aus den Bereichen Architektur, Tanz, Theater, Malerei, Fotographie, Musik und vor allem Video-Kunst. Ein eigener Wettbewerb mit ausgesuchten Filmen am ersten Sonntag des Festivals gehört schon zur Tradition des Fünf Seen Filmfestivals. Das Odeon, der Gesprächsraum, soll dabei in all diesen Sektionen zu einem Austausch der Gedanken und Bilder einladen.

Die schon traditionellen Tangofilnmabende in Zusammenarbeit mit Tango a la carte finden dieses Jahr am 7. September um 19:30 Uhr im Kino Breitwand Seefeld (mit "Mas Tango") und am 15. September 2018 um 19:30 Uhr im Kino Breitwand Gauting statt (mit dem Filmklassiker "Sur-Süden")

Die ebenfalls schon traditionellen Lyrikabende finden dieses Jahr in Zusmamenarbeit mit "Das Gedicht, e.V." am 7. September um 19:30 Uhr im Kino Breitwand Gauting (mit "Servus Bayern") und am 12. September 2018 um 19:30 Uhr im Kino Breitwand Schloss Seefeld statt (mit "Paterson")