Dienstag, 20. Februar 2018


Dienstag, 20.02.2018, 19:30 Uhr, Herrsching
Agenda 21: Wer wagt beginnt

Dienstag, 20.02.18, Gauting & Mittwoch, 21.02.18, Starnberg, je 19:30 Uhr
Cinema italiano: Lasciati andare

Mittwoch, 21.02.18, 20:00 Uhr, Seefeld
Künstlerfilm im Gespräch: Whatever comes next

Freitag, 23.02.18, 19:30 Uhr, Gauting
Tango im Kino: Tango zu Besuch

Das kleine Gespenst
Kinderfilm des Monats Februar

Filme zum Seminar der Evangelischen Akademie Tutzing
100 Jahre Ingmar Bergman

Mittwoch, 28.02.18, 20:00 Uhr, Gauting
Lassen Sie sich überraschen! SNEAK PREVIEW in Gauting

Mittwoch, 28.02.18, 20:15 Uhr, Gauting
BALLETT Live: Das Wintermärchen

Dienstag, 06.03.18, 19:30 Uhr, Starnberg
Stagenda: The straight story - Eine wahre Geschichte

Dienstag, 06.03.18, 19:45 Uhr, Gauting
OPER Live-Übertragung: Carmen

17:30Herrsching: Wunder
18:00Seefeld: Die dunkelste Stunde
18:15Seefeld Lounge: Dinky Sinky
19:30Herrsching: Wer wagt beginnt
20:15Seefeld: Das Leben ist ein Fest
20:15Seefeld Lounge: Die Grundschullehr...

15:45Shape of Water - Das Flüstern des...
16:00Die kleine Hexe
18:15Fifty Shades of Grey 3 - Befreite ...
18:15Three Billboards Outside Ebbing, M...
20:30Fifty Shades of Grey 3 - Befreite ...
20:30Shape of Water - Das Flüstern des...

16:00Die kleine Hexe
16:30Alles Geld der Welt
16:30Black Panther 3D
17:00Der seidene Faden, OmU
17:15Shape of Water - Das Flüstern des...
18:15Fifty Shades of Grey 3 - Befreite ...
19:00Letzte Tage in Havanna
19:30Black Panther 3D
19:30Lasciati andare, OmU
19:45Alles Geld der Welt, OmU
20:30Shape of Water - OmU
21:00Fifty Shades of Grey 3 - Befreite ...
21:30Wind River, OmU

Das Milan Protokoll



DE 2017, 100 Min., FSK ab 12 Jahren
Regie: Peter Ott
Darsteller: Catrin Striebeck, Erol Afsin, Korkmaz Arslan
Drehbuch: Peter Ott


Die deutsche Ärztin Martina arbeitet in der kurdischen Region im Norden Iraks an der Grenze zum „Islamischen Staat“ für eine deutsche Hilfsorganisation. Bei einer Grenzfahrt wird Martina von einer mit dem IS verbundenen sunnitischen Gruppe gekidnappt, weil diese einen Waffentransport vermutet. Diese Geiselnahme entwickelt sich zu einem packenden Wechselspiel, in dem alle Akteure - IS, PKK, die sunnitischen Stämme und die deutschen und türkischen Geheimdienste - ihre eigenen politischen Interessen verfolgen und versuchen irgendwie durchzusetzen. Nach ihrer Befreiung durch Kontakte des BND wird sie von dem deutschen Geheimdienstmitarbeiter Moses über die Zeit in der Gefangenschaft befragt, wobei wiederum nicht klar ist, welche Rolle Moses tatsächlich in dieser Geschichte spielt.





25.02.2018 11:00 in Kino Breitwand Gauting - Reservieren


© 2014 breitwand.com Impressum Kino Breitwand - Matthias Helwig - Furtanger 6 - 82205 Gilching