Dienstag, 20. Februar 2018


Dienstag, 20.02.2018, 19:30 Uhr, Herrsching
Agenda 21: Wer wagt beginnt

Dienstag, 20.02.18, Gauting & Mittwoch, 21.02.18, Starnberg, je 19:30 Uhr
Cinema italiano: Lasciati andare

Mittwoch, 21.02.18, 20:00 Uhr, Seefeld
Künstlerfilm im Gespräch: Whatever comes next

Freitag, 23.02.18, 19:30 Uhr, Gauting
Tango im Kino: Tango zu Besuch

Das kleine Gespenst
Kinderfilm des Monats Februar

Filme zum Seminar der Evangelischen Akademie Tutzing
100 Jahre Ingmar Bergman

Mittwoch, 28.02.18, 20:00 Uhr, Gauting
Lassen Sie sich überraschen! SNEAK PREVIEW in Gauting

Mittwoch, 28.02.18, 20:15 Uhr, Gauting
BALLETT Live: Das Wintermärchen

Dienstag, 06.03.18, 19:30 Uhr, Starnberg
Stagenda: The straight story - Eine wahre Geschichte

Dienstag, 06.03.18, 19:45 Uhr, Gauting
OPER Live-Übertragung: Carmen

17:30Herrsching: Wunder
18:00Seefeld: Die dunkelste Stunde
18:15Seefeld Lounge: Dinky Sinky
19:30Herrsching: Wer wagt beginnt
20:15Seefeld: Das Leben ist ein Fest
20:15Seefeld Lounge: Die Grundschullehr...

15:45Shape of Water - Das Flüstern des...
16:00Die kleine Hexe
18:15Fifty Shades of Grey 3 - Befreite ...
18:15Three Billboards Outside Ebbing, M...
20:30Fifty Shades of Grey 3 - Befreite ...
20:30Shape of Water - Das Flüstern des...

16:00Die kleine Hexe
16:30Alles Geld der Welt
16:30Black Panther 3D
17:00Der seidene Faden, OmU
17:15Shape of Water - Das Flüstern des...
18:15Fifty Shades of Grey 3 - Befreite ...
19:00Letzte Tage in Havanna
19:30Black Panther 3D
19:30Lasciati andare, OmU
19:45Alles Geld der Welt, OmU
20:30Shape of Water - OmU
21:00Fifty Shades of Grey 3 - Befreite ...
21:30Wind River, OmU

The Disaster Artist



US 2017, 98 Min., FSK ab 12 Jahren
Regie: James Franco
Darsteller: James Franco, Dave Franco
Drehbuch: Michael H. Weber, Scott Neustadter


Komödie um das grandiose Scheitern des Filmes The Room. Nach dem Buch des Schauspielers Greg Sestero, der mithilfe des Schriftstellers Tom Bissell auf humoristische Weise seine Erfahrungen des Filmdrehs zu The Room aufgeschrieben hat.
Der Independent-Film The Room wurde 2003 vom wohlhabenden Tommy Wiseau in die Kinos gebracht, der in seinem romantischen Drama mit Dreiecksbeziehung und zahlreichen ins Leere laufenden Subplots als Regisseur, Drehbuchautor, Produzent und Hauptdarsteller in Aktion trat. Wiseau hatte seinen Film mit 6 Millionen Dollar finanziert, konnte an den Kinokassen jedoch nur einen Rekord-Niedrigwert von 1800 Dollar wieder einspielen. Zwei Wochen nach Kinostart verschwand The Room wieder von den Leinwänden, hatte sich aber den Ruf als einer der schlechtesten Filme aller Zeiten verdient. Erst mit der Zeit formte sich eine Kult-Anhängerschaft um den Flop




zur Zeit läuft dieser Film in keinem der Breitwandkinos


© 2014 breitwand.com Impressum Kino Breitwand - Matthias Helwig - Furtanger 6 - 82205 Gilching