Impressum
Anmelden
   

Grenzenlos erfrischend: Das 6. Fünf Seen Filmfestival. Erste Programminformationen und Neuerungen

Ehrengast Ulrich Tukur, Special Guest Martina Gedeck, Werkschau Fredi Murer, acht Wettbewerbe, über 100 noch nicht im Kino gespielte Filme und viele weitere Highlights versprechen einen großartigen Filmsommer im Fünf-Seen-Land

Das Fünf Seen Filmfestival 2012
Bereits zum sechsten Mal ist das Fünf Seen Filmfestival südlich von München vom 26. Juli bis 5. August 2012 sommerlich erfrischendes Zentrum des mitteleuropäischen Filmschaffens. Festivalleiter Matthias Helwig präsentiert auf zehn Leinwänden über 100 herausragende und auf den Festivals der Welt ausgezeichnete Spiel-, Dokumentar- und Kurzfilme, die noch nicht und vielleicht nie wieder in den deutschen Kinos zu sehen sein werden.
Schwerpunkt des Festivals sind wie in den Vorjahren Filme aus Deutschland, Österreich, der Schweiz und dem Alpenraum, die in acht Wettbewerben um ein Preisgeld von über 20.000 Euro konkurrieren. Auch in diesem Jahr können Filmemacher und Publikum wieder – wie das Plakat verheißt – in inspirierende Filmwelten eintauchen.

Ehrengast Ulrich Tukur, Special Guest Martina Gedeck, Werkschau Fredi Murer
Diesjähriger Ehrengast ist der Schauspieler Ulrich Tukur („Der Stellvertreter“, „Das Leben der Anderen“, „Das weiße Band“), der das Festival am vom 26.7. – 29.7. besucht. Seine Kollegin Martina Gedeck („Das Leben der Anderen“, „Der Baader Meinhof Komplex“) hat sich als Special Guest am 29.07. angekündigt. Der bekannte Drehbuchautor Bernd Lange ("Requiem", "Sturm") ist vom 27. - 29.7. anwesend und diskutiert am 29.7. beim Panel "Schreiben fürs Kino". Dem Schweizer Regisseur Fredi Murer („Vitus“, „Höhenfeuer“) wird vom 28.7. – 31.7. eine kleine Werkschau gewidmet. Damit wird die Reihe der illustren Gäste aus den Vorjahren – unter ihnen Oscar-Preisträger Volker Schlöndorff, Michael Ballhaus, Hannelore Elsner, Tom Tykwer, Armin Mueller-Stahl, Dominik Graf und Caroline Link – gebührend fortgesetzt.

Highlights und Neuerungen
Neben vielen Veranstaltungen ist eines der legendären Highlights das Open-Air-Screening und die Prämierung des besten Kurzfilms auf der nächtlichen Dampferfahrt rund um den Starnberger See am 02.08. Erstmals gibt es in diesem Jahr ein Festivalzentrum in Starnberg, in dem sich bei entspannter Atmosphäre die junge und etablierte Filmszene mit dem Publikum trifft.
Zu den bereits bestehenden Spielstätten in Starnberg, Schloss Seefeld, Herrsching, Wörthsee und Wessling kommt in diesem Jahr mit dem Kinosaal im Augustinum in Diessen am Ammersee eine weitere hinzu. 'Fokus Drehbuch' bietet dem Publikum und jungen Filmemachern erstmals die Möglichkeit, mit einem bekannten Drehbuchautor über das ursprüngliche Buch und seine Verfilmung zu diskutieren. Um das junge Publikum näher an die Festival- und Kinoszene heranzubringen, gibt es ein mit einem Gymnasium erarbeiteten Young-Generation-Award und pünktlich zu Beginn der Sommerferien ein ausgedehntes Kinderfilmprogramm mit prämierten Kinderfilmen, unentdeckten Neuheiten und einer Retrospektive zum deutschen Kinderfilm-Regisseur Arend Agthe („Flussfahrt mit Huhn“). Cineastische Gourmets können im Alten Steinebacher Bahnhof am Wörthsee, Open Air im Biergarten Schuster in Hochstadt und in Starnberg kulinarisches Kino genießen. Und zum 100-jährigen Stadtjubiläum seiner Hauptspielstätte Starnberg präsentiert das Fünf Seen Filmfestival 2012 einen Streifzug durch 100 Jahre Kinogeschichte der berühmten Seegemeinde.

Das Kino- und Festivalwunder geht weiter
Mit einem minimalen Budget wird ein Filmfestival veranstaltet, dessen Programm den großen Festivals in nichts nachsteht. Elf Filmtage zum Erleben und Genießen, zum Entdecken und Sehen, zum Eintauchen und Ausblicken: Das Fünf Seen Filmfestival – grenzenlos erfrischend für Kinofans, Filmemacher und alle, die es werden wollen.

Regelmäßige Updates und aktuelle Informationen zum Fünf Seen Filmfestival 2012 gibt es wie immer auf unserer Website www.fsff.de oder auf www.facebook.com/fuenf.seen.filmfestival

Save the date: Die Pressekonferenz des 6. Fünf-Seen-Filmfestivals findet am Freitag, den 13. Juli um 11 Uhr im Kino Breitwand Starnberg, Wittelsbacherstr. 10, 82319 Starnberg statt.

Bitte laden Sie druckfähige Pressebilder unter PRESSE > DOWNLOADS herunter.

Fünf Seen Filmfestival: Anziehungspunkt für Tausende und Markenzeichen weit über die Region hinaus. Seit sechs Jahren findet Ende Juli / Anfang August das Fünf Seen Filmfestival in einer der schönsten Landschaften Deutschlands statt. Schwerpunkt sind die Spiel-, Dokumentar- und Kurzfilme aus Deutschland, Österreich und der Schweiz, die Förderung des Filmnachwuchses und die Verankerung heutiger Filme in der Filmgeschichte (Retrospektive) und in der Gesellschaft (Horizonte). Nach nur fünf Jahren hat sich das FSFF zum zweitgrößten Filmfestival in Bayern entwickelt und findet auf zehn Leinwänden in den Spielstätten Starnberg, Herrsching, Schloss Seefeld, Wessling, Wörthsee und 2012 erstmals auch in Diessen am Ammersee statt. Im Jahr 2011 kamen zu den über 330 Vorstellungen 12.000 Besucher (zum Vergleich: 10.000 Besucher (2010), 8.000 Besucher (2009), 6.500 Besucher (2008)). Das FSFF verdankt seine große Beliebtheit der ausgezeichneten Filmauswahl und der großflächigen Medienberichterstattung. Medienpartner sind Radio Bayern 2, Süddeutsche Zeitung und die Programmzeitschrift IN München. Die Bayerische Staatsregierung, der Bezirk Oberbayern, der Kreis Starnberg, die Stadt Starnberg, die Kreissparkasse München Starnberg und mixtvision zählen zu den hochkarätigen Partnern des FSFF.

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit:
Konstantin Fritz
E: presse@fsff.de
M: +49 157 7385 4408

Table './ccms/log_debug' is marked as crashed and last (automatic?) repair failed