Impressum
Anmelden
   

Vozvrascenje

Die Rückkehr

Land: RU
Jahr: 2003
Regie: Andrej Swjaginzew
Kamera: Mikhail Kritchmann
Drehbuch: Wladimir Moiseenko, Alexander Nowototzki
Darsteller: Vladimir Garin, Ivan Dobronravov, Konstantin Lavronenko, Natalya Vdovina
Länge: 106 min.

Als ich diesen Film gemacht habe, betrachtete ich die Geschichte nicht als eine alltägliche oder eine soziale Story. Der Film versucht zum größten Teil, einen mythologischen Blick auf das menschliche Leben zu werfen. Ich wünschte mir, das Publikum würde sich dessen bewusst sein, wenn es ins Kino geht. Andrej Swjaginzew
Vielleicht der beste Film der letzten zehn Jahre: Goldener Löwe Venedig 2003.
Zehn Jahre lang lebten die Brüder Iwan und Andrej mit ihrer Mutter allein in einer russischen Provinzstadt, als plötzlich der Vater wieder auftaucht. Er nimmt die beiden Kinder mit auf eine abenteuerliche, siebentägige Reise, die auf einer geheimnisvollen Insel endet. Hier entspannt sich unter den Kräften der einsamen Natur ein archaisch anmutendes Vater- Sohn-Drama. Die an Tarkowskij erinnernden Bilder in der rauhen Landschaft Nordrusslands spiegeln die Wildheit des Mannes und Vaters und die Hoffnung und Einsamkeit der beiden Brüder wieder.





Regie: Andrej Swjaginzew


zur Zeit läuft dieser Film in keinem der Breitwandkinos