Ronja Räubertochter

Die beste und schönste aller Lindgren-Verfilmungen und zugleich einer der besten Kinderfilme alller Zeiten, an dem einfach alles beeindruckt - angefangen bei der kleinen Räubertochter bis zu den überwältigenden Naturaufnahmen.
Zuckende Blitze über der Mattisburg, ein Donnerschlag und die Burg bricht mitten entzwei. In diesem Moment wird Ronja geboren, die Tochter von Lovis und dem Räuberhauptmann Mattis. Etwa elf Jahre später: Ronja lässt sich nichts sagen, zieht in den Wald und verbringt mit Birk, dem Sohn einer verfeindeten Räubersfamilie einen Sommer dort. Ein Film über Abenteuer, über die Selbständigkeit und über den Streit, der fast die Leben zweier Menschen zerstört hätte, die sich sehr liebhaben.

SE, NO 1984, 125 Min., FSK ab 8 Jahren
Regie:
Tage Danielson
Drehbuch:
Astrid Lindgren nach ihrem gleichnamigen Kinderroman
Besetzung:
Hanna Zetterberg, Dan Hafström, Lena Nyman, Per Oscarsson, Börje Ahlstedt
SE, NO 1984, 125 Min., FSK ab 8 Jahren
Regie:
Tage Danielson
Drehbuch:
Astrid Lindgren nach ihrem gleichnamigen Kinderroman
Besetzung:
Hanna Zetterberg, Dan Hafström, Lena Nyman, Per Oscarsson, Börje Ahlstedt
Kamera:
Matthias Helwig
Fünf Seen Filmfestival GmbH
Geschäftsführer: Matthias Helwig
Furtanger 6
82205 Gilching

Telefon:
08105-278825
Email:office@fsff.de
Handelsregister B München, HRB 21621
Kino Breitwand Gauting
Bahnhofplatz 2
82131 Gauting
Tel.: 089/89501000

Kino Breitwand Starnberg
Wittelsbacherstraße 10
82319 Starnberg
Tel.: 08151/971800

Kino Breitwand Seefeld
Schlosshof 7
82229 Seefeld
Tel.: 08152/981898