1. Daniel O'Dochartaigh, Sandra Wollner, Andreas Pichler, Monica Willi. Ronny Trocker (abwesend) gewann mit DIE EINSIEDLER den Fünf Seen Filmpreis.

  2. Alle Jurys und die Gewinner auf der Bühne bei der Abschlussfeier und Preisverleihung in der Schlossberghalle Starnberg am 5. August 2017

  3. Traumhafte Open-Air-Spielstätten wie hier direkt am Wörthsee-Ufer

  4. Eröffnungsfeier am 27. Juli in der voll besetzten Schlossberghalle Starnberg

  5. Fulminante Eröffnungsfeier mit MAUDIE-Darstellerin Kari Matchett, Eva Mattes, Michaela May, Christoph Ott und Christoph Hahn (beide NFP) sowie Festivalleiter Matthias Helwig

  6. Die Schülerinnen von "Neues Tanzen Starnberg" vor der Vorführung von DANCER

  7. Abendstimmung am Starnberger See bei der Verleihung des DACHS-Drehbuchpreises im Ruderclub Starnberg

  8. Festivalleiter Matthias Helwig mit dem diesjährigen Ehrengast, Oscar-Preisträger und Meisterregisseur István Szabó.

  9. Ehrengast Eva Mattes mit Festivalleiter Matthias Helwig vor der Vorstellung von "Das Sams" und "Deutschland bleiche Mutter"

  10. Abendstimmung auf der legendären Festival-Dampferfahrt mit Open-Air-Kino und Prämierung des besten Kurzfilms

Das leise Rauschen zwischen den Dingen

Das leise Rauschen zwischen den Dingen

DE 2017, 30 Min., , FSK 0


Georg ist Mitte 40, Familienvater und beruflich auf der Überholspur – bis eines Tages ein Fremder in das Einfamilienhaus kommt, sein Bett im Wohnzimmer aufstellt und bleibt. Während der Fremde sich mehr und mehr ausbreitet, spürt Georg, dass da mehr hinter dem Fremden steckt, als ein einfacher Grundstücksvertrag.




Vorstellungen und Reservierung

zur Zeit läuft dieser Film in keinem der Breitwandkinos
Alle anzeigen

Regie

Sophie Linnenbaum

Darsteller

Henning Vogt, Bettina Grahs, Waldemar Kobus

Kamera

Omri Aloni

Drehbuch

Sophie Linnenbaum

Sektion

SHORT PLUS AWARD