Kurzfilmprogramm 1 - 2017

#SELFIE
DE | 2016 | 7´ Regie: David M. Lorenz
Darsteller: Zoe Howard, Daniel Collins, Jörn Kamphuis
Pärchen-Urlaub in Berlin. Alles ist wunderbar, doch dann will er ein Selfie machen... Das Ende einer Liebe, aus Handyperspektive.

ARIANA FOREVER
DE | 2015 | 23´ Regie: Katharina Rivilis
Darsteller: Rebecca Schulz, Anna-Luna Scheffel
Margarita ist 13 und an ihrer Schule eine Außenseiterin. Auf einem Schulausflug beobachtet sie ihre hübsche Mitschülerin Ariana, die von den Jungs ihrer Klasse verehrt und von den Mädchen beneidet wird. Auch Margarita ist fasziniert von ihr. Zwischen den beiden entsteht eine geheime Freundschaft.

DER SPICKZETTEL
DE | 2015 |12´ Regie: Matthias Kreter
Darsteller: Daniel Rothaug, Jörg Zick, Carsten Klemm
Tom schließt sich am Tag seines Abiturs mit dem Obdachlosen Dirk zusammen, um irgendwie die Prüfung zu bestehen. Doch sein scheinbar genialer Plan hat einen kleinen Fehler und bald ist eine gute Mathe-Note Tom's geringstes Problem.

DER TUNNEL
CH | 2016 | 10´ Regie: Christoph Daniel,Marc Schmidheiny
Darsteller: Detlev Buck, Michael Schertenleib
Auf seiner wöchentlichen Zugfahrt durch die Schweiz erscheint einem Studenten der Tunnel durch den sie fahren unendlich lang. Niemand sonst wundert sich. Er sieht im Führerhäuschen nach - der Zugfahrer ist nicht dort. Der Zug fährt stets beschleunigend in die Dunkelheit.

ELISA
DE | 2016 | 16´ Regie: Kristina Shtubert
Darsteller: Anastasia Triller, Susanne Wuest
Elisa kratzt sich im Schlaf bis aufs Blut. Das macht ihre Mutter wahnsinnig. Die heile Familienwelt bröckelt und die Mutter macht ungeschickte Versuche, das Leben unter Kontrolle zu behalten. Doch es ist schon nicht mehr kontrollierbar. Eine undefinierbare Kraft zerstört das Leben der Beiden.

KOPFÜBER
DE | 2016 | 11´ Regie: Daniel Thomaser
Im Sommer 2011 springt Daniel kopfüber ins Wasser. Danach ist alles anders. Ein filmisches Essay über die Kraft von Freundschaft, den Sog der Erinnerungen und das unerschöpfliche Gefühl von Hoffnung.

LA PETITE MARCHANDE D´ALLUMETTES
CH | 2016 | 10’ Regie: Anne Baillod, Jean Faravel
In einer Adaption des Andersen-Märchens erzählt der Film vom Schicksal eines kleinen Mädchens, das erfolglos versucht, Zündhölzer zu verkaufen. Die wärmenden Momente lassen glückliche Bilder erscheinen, die in der Erscheinung der verstorbenen Großmutter ihren Höhepunkt finden.

SCHWERELOS
DE | 2016 | 9’ Regie: Jannis Lenz
Ich bin ein Stadtkind, geboren im Smog. Leise und mit sehr viel Poesie erobert eine Gruppe junger Wiener Parcours-KünstlerInnen den urbanen Raum ihrer Heimatstadt zurück. Immer im Hinblick auf die Frage: Wem gehört die Stadt?

TASCHENGELD
DE | 2016 | 12’
Regie: Annika Pinske
Darsteller: Emma Brüggler, Dirk Borchardt
Eine Geschichte über das Erwachsenwerden müssen und Kind sein dürfen.


DE/AT/CH 2016, 150 Min., FSK ab 12 Jahren
DE/AT/CH 2016, 150 Min., FSK ab 12 Jahren
Regie:
Drehbuch:
Besetzung:
Kamera:
Matthias Helwig
Fünf Seen Filmfestival GmbH
Geschäftsführer: Matthias Helwig
Furtanger 6
82205 Gilching

Telefon:
08105-278825
Email:office@fsff.de
Handelsregister B München, HRB 21621
Kino Breitwand Gauting
Bahnhofplatz 2
82131 Gauting
Tel.: 089/89501000

Kino Breitwand Starnberg
Wittelsbacherstraße 10
82319 Starnberg
Tel.: 08151/971800

Kino Breitwand Seefeld
Schlosshof 7
82229 Seefeld
Tel.: 08152/981898