Fünf Seen Filmfestival 2021

Den Rest mach ich morgen



Es ist Cans letztes Wochenende zu Hause, bevor er zum Studieren nach Wien zieht. Er feiert Abschied - von seinen Freunden, seiner jungen Mutter und von Fedora, mit der er keine Fernbeziehung führen will. Sie fragt ihn, ober sich an diesen Abend erinnern wird, in einem Jahr, in fünfzig Jahren, in 50000 Jahren?

Termine auf dem Festival 2021

26.08.2021
20:00 in Starnberg
Tickets
Den Rest mach ich morgen

DE 2020, 15 Min., FSK ab 12 Jahren
Regie:
Benjamin Kramme, Jennifer Sabel
Drehbuch:
Jennifer Sabel, Benjamin Kramme
Kamera:
Jean-Pierre Meyer-Gehrke
Filmographie:

2020 Den Rest mach ich morgen
2019 Alternativen
2018 Roxy Wunschkind

Benjamin Kramme
1982 in Weimar geboren, studierte Schauspiel an der Filmuniversität Potsdam-Babelsberg und arbeitet seitdem als freischaffender Schauspieler - zum Beispiel als Kommissar im gefloppten Erfurter Tatort und als Wenni im wirklich großartigen Kinofilm GUNDERMANN von Andreas Dresen. Gemeinsam mit seiner Lieblingsschaupielerin und Traumfrau Jennifer Sabel gründete er 2017 WUNSCHKINDFILM, um auch eigene Filme zu realisieren.

Jennifer Sabel
irgendwann in den 80ern geboren, Herzenshamburgerin, studierte Schauspiel ausgerechnet in München (Bayerische Theaterakademie August Everding). Danach war sie an diversen Theatern festengagiert, z. B. in Heidelberg und seit 2016 am Mecklenburgischen Staatstheater Schwerin. Nebenbei spielte sie in ausgewählten Filmprojekten, wie dem Kinofilm NICHT WEIT VON MIR und dem Kurzfilm CONSENTING ADULTS. Seit 2017 schreibt, spielt, schneidet sie für Wunschkindfilm und führt manchmal auch Co-Regie.
Den Rest mach ich morgen

DE 2020, 15 Min., FSK ab 12 Jahren
Regie:
Benjamin Kramme, Jennifer Sabel
Drehbuch:
Jennifer Sabel, Benjamin Kramme
Kamera:
Jean-Pierre Meyer-Gehrke
Filmographie:

2020 Den Rest mach ich morgen
2019 Alternativen
2018 Roxy Wunschkind

Benjamin Kramme
1982 in Weimar geboren, studierte Schauspiel an der Filmuniversität Potsdam-Babelsberg und arbeitet seitdem als freischaffender Schauspieler - zum Beispiel als Kommissar im gefloppten Erfurter Tatort und als Wenni im wirklich großartigen Kinofilm GUNDERMANN von Andreas Dresen. Gemeinsam mit seiner Lieblingsschaupielerin und Traumfrau Jennifer Sabel gründete er 2017 WUNSCHKINDFILM, um auch eigene Filme zu realisieren.

Jennifer Sabel
irgendwann in den 80ern geboren, Herzenshamburgerin, studierte Schauspiel ausgerechnet in München (Bayerische Theaterakademie August Everding). Danach war sie an diversen Theatern festengagiert, z. B. in Heidelberg und seit 2016 am Mecklenburgischen Staatstheater Schwerin. Nebenbei spielte sie in ausgewählten Filmprojekten, wie dem Kinofilm NICHT WEIT VON MIR und dem Kurzfilm CONSENTING ADULTS. Seit 2017 schreibt, spielt, schneidet sie für Wunschkindfilm und führt manchmal auch Co-Regie.


Matthias Helwig
Fünf Seen Filmfestival GmbH
Geschäftsführer: Matthias Helwig
Bahnhofplatz 2
82131 Gauting

Telefon:
+49-89-89501005
Email: office@fsff.de
Handelsregister B München, HRB 21621
Kino Breitwand Gauting
Bahnhofplatz 2
82131 Gauting
Tel.: +49-89-89501000

Kino Breitwand Starnberg
Wittelsbacherstraße 10
82319 Starnberg
Tel.: +49-8151-971800

Kino Breitwand Seefeld
Schlosshof 7
82229 Seefeld
Tel.: +49-8152-981898