Fünf Seen Filmfestival 2021

Ivie wie Ivie

Komödie über den alltagsbasierten Rassismus. Ivie, ihre beste Freundin Anne und ihr Ex Ingo kennen sich, seit sie Jugendliche sind. Sie wirken wie eine unzertrennliche Einheit, teilen sowohl Freuden als auch Sorgen. In Leipzig versucht jeder von ihnen, seinen Platz in der Gesellschaft zu finden: Anne als Zollbeamtin, Ingo als Solariuminhaber und Ivie als Lehrerin. Während es bei ihren Freunden einigermaßen zu klappen scheint, kassiert Ivie eine Absage nach der anderen. Dies liegt nicht daran, dass sie die poteztiellen Arbeitgeber nicht von sich überzeugen könnte, sondern aus Ivies Sicht an den falschen Gründen. Denn es wird sofort nach ihrer ethnischen Herkunft gefragt. Denn mit ihren krausen Haaren und ihrem dunklen Teint scheint eine afrikanische Abstammung sicher zu sein. Als auch noch ihre Halbschwester Naomi auftaucht und den gemeinsamen Vater in Afrika besuchen will, wird Ivie mit dem konfrontiert, was sie in 30 Jahren gelernt hat zu akzeptieren: Den schleichenden Rassismus.

Termine auf dem Festival 2021

25.08.2021
17:00 in Gauting
Tickets
25.08.2021
20:00 in Gauting
Tickets
26.08.2021
17:30 in Starnberg
Tickets
Ivie wie Ivie

DE 2021, 112 Min., FSK ab 12 Jahren
Regie:
Sarah Blaßkiewitz
Drehbuch:
Sarah Blaßkiewitz
Besetzung:
Haley Louise Jones, Lorna Ishema, Anne Haug, Maximilian Brauer, Anneke Kim Sarnau
Kamera:
Constanze Schmitt, David Schmitt
Filmographie:

2021 Ivie wie Ivie
2016 Blank (Kurzfilm)
2011 Auf dem Weg nach oben

Geboren 1986 in Leipzig. Sie wuchs in Potsdam auf und ging fürs Studium der Audiovisuellen Medien (2006 bis 2011) nach Berlin. Während des Studiums begann sie parallel bei Filmproduktionen im Regie- und Kameradepartment zu arbeiten. Es folgten zudem Jobs in Schauspielagenturen und Castingstudios. Ihr Kurzfilm AUF DEM WEG NACH OBEN feierte seine Premiere 2011 auf dem Max Ophüls Festival. Der mittellange Film BLANK erschien 2016 und lief auf zahlreichen Festivals. 2017 erhielt sie zusammen mit der Produktionsfirma Sehr gute Filme Entwicklungsförderung für ihr Miniserienkonzept SUPERCREW (AT) vom Medienboard Berlin Brandenburg und hat im Januar 2018 die Pilotfolge fertig gestellt. 2019/2020 drehte sie ihren Debütfilm IVIE WIE IVIE zusammen mit Weydemann Bros. und ZDF Das kleine Fernsehspiel. 2019 gewann der Film den Baltic Event Award in der Sektion „Work in Progress" des Tallinn Black Nights Film Festival und wurde 2021 für den FIRST STEPS Award nominiert.
Ivie wie Ivie

DE 2021, 112 Min., FSK ab 12 Jahren
Regie:
Sarah Blaßkiewitz
Drehbuch:
Sarah Blaßkiewitz
Besetzung:
Haley Louise Jones, Lorna Ishema, Anne Haug, Maximilian Brauer, Anneke Kim Sarnau
Kamera:
Constanze Schmitt, David Schmitt
Filmographie:

2021 Ivie wie Ivie
2016 Blank (Kurzfilm)
2011 Auf dem Weg nach oben

Geboren 1986 in Leipzig. Sie wuchs in Potsdam auf und ging fürs Studium der Audiovisuellen Medien (2006 bis 2011) nach Berlin. Während des Studiums begann sie parallel bei Filmproduktionen im Regie- und Kameradepartment zu arbeiten. Es folgten zudem Jobs in Schauspielagenturen und Castingstudios. Ihr Kurzfilm AUF DEM WEG NACH OBEN feierte seine Premiere 2011 auf dem Max Ophüls Festival. Der mittellange Film BLANK erschien 2016 und lief auf zahlreichen Festivals. 2017 erhielt sie zusammen mit der Produktionsfirma Sehr gute Filme Entwicklungsförderung für ihr Miniserienkonzept SUPERCREW (AT) vom Medienboard Berlin Brandenburg und hat im Januar 2018 die Pilotfolge fertig gestellt. 2019/2020 drehte sie ihren Debütfilm IVIE WIE IVIE zusammen mit Weydemann Bros. und ZDF Das kleine Fernsehspiel. 2019 gewann der Film den Baltic Event Award in der Sektion „Work in Progress" des Tallinn Black Nights Film Festival und wurde 2021 für den FIRST STEPS Award nominiert.


Matthias Helwig
Fünf Seen Filmfestival GmbH
Geschäftsführer: Matthias Helwig
Bahnhofplatz 2
82131 Gauting

Telefon:
+49-89-89501005
Email: office@fsff.de
Handelsregister B München, HRB 21621
Kino Breitwand Gauting
Bahnhofplatz 2
82131 Gauting
Tel.: +49-89-89501000

Kino Breitwand Starnberg
Wittelsbacherstraße 10
82319 Starnberg
Tel.: +49-8151-971800

Kino Breitwand Seefeld
Schlosshof 7
82229 Seefeld
Tel.: +49-8152-981898