Fünf Seen Filmfestival 2020

Dark Eden

Wie hoch ist der Preis für ein besseres Leben? Im hohen Norden Kanadas liegt Fort McMurray. Hier befindet sich das größte Industrieprojekt und eines der letzten Ölvorkommen der Welt. Menschen aus der ganzen Welt kommen an diesen Ort, um durch die aufwändige Ölförderung auf Kosten der Umwelt viel Geld zu verdienen. Träume von einem besseren Leben können verwirklicht werden, die sonst nie möglich wären.
Doch dafür werden riesige Waldbestände abgeholzt. Toxische Gase und Abwässer vergiften Luft und Wasser. Menschen erkranken an Krebs, leiden an seltenen Krankheiten.
Die Abgründe hinter dem Ölsand-Eldorado werden immer deutlicher und lassen erahnen, welche unermesslichen Schäden Menschen und Umwelt davontragen – bis das große Feuer kommt und alles Leben vertreibt.
Einer der Regisseure, der nahe Fort McMurry aufgewachsen ist, erkrankt selbst an Krebs, und die beiden Filmemacher müssen sich ihren eigenen Alpträumen stellen.

Dark Eden

DE 2018, 80 Min., FSK ab 12 Jahren, OmU
Regie:
Jasmin Herold, Michael Beamish
Drehbuch:
Jasmin Herold, Michael Beamish
Kamera:
Andreas Köhler
Filmographie:
FILMOGRAPHIE
2018 Dark Eden





Dark Eden

DE 2018, 80 Min., FSK ab 12 Jahren , OmU
Regie:
Jasmin Herold, Michael Beamish
Drehbuch:
Jasmin Herold, Michael Beamish
Kamera:
Andreas Köhler
Filmographie:
FILMOGRAPHIE
2018 Dark Eden





Termine auf dem Festival 2020

zur Zeit läuft dieser Film in keinem der Breitwandkinos


Matthias Helwig
Fünf Seen Filmfestival GmbH
Geschäftsführer: Matthias Helwig
Bahnhofplatz 2
82131 Gauting

Telefon:
+49-8151-971802
Email: office@fsff.de
Handelsregister B München, HRB 21621
Kino Breitwand Gauting
Bahnhofplatz 2
82131 Gauting
Tel.: +49-89-89501000

Kino Breitwand Starnberg
Wittelsbacherstraße 10
82319 Starnberg
Tel.: +49-8151-971800

Kino Breitwand Seefeld
Schlosshof 7
82229 Seefeld
Tel.: +49-8152-981898