HORIZONTE FILMPREIS

In welcher Welt befinden wir uns? Wie leben wir? Wie können wir etwas verändern? Wir nehmen die Schönheiten wahr und zerstören sie gleichzeitig. Da ist das Wasser, da sind die Meere und gleichzeitig die Ausbeutung und die Zerstörung (AQUARELA, SEA OF SHADOWS). Da ist das Land und die Landwirtschaft und der Versuch, aus der Kommerzialisierung auszubrechen (O'PLANZT IS - 6 Jahre Gemeinschaftsgarten und AUS LIEBE ZUM ÜBERLEBEN). Und da sind die Menschen, die in den verschiedensten Räumen unserer Erde leben, sich füreinander aufopfern (IMMER UND EWIG), einander zu helfen versuchen (CONGO CALLING, FATUMA, FRONTIÈRES) oder gegen archaische, hierarchische Strukturen ankämpfen (DIGITALKARMA). Dabei herrscht große Ungerechtigkeit - in den Ländern und zwischen den Ländern. Es ist kein Wunder, dass sich die Armen und Unterdrückten auf den Weg machen, woanders ein vermeintlich besseres Leben zu finden. Woher kommen sie? Der HORIZONTE-FILMPREIS-Wettbewerb zeigt drei Filme aus und über Afrika, begleitet die Menschen aber auch auf ihrem Weg (THE REMAINS) und versucht Ausblicke zu geben.

Der HORIZONTE FILMPREIS wird verliehen an einen aktuellen Langfilm aus Mitteleuropa, der noch nicht im Kino ausgewertet worden ist und sich in besonderem Maße um Frieden, Freiheit, Gerechtigkeit, Gleichstellung der Geschlechter und stimmiges Zusammenleben zwischen Mensch und Natur verdient macht.

Den Preisträger bestimmt das Publikum. Seit 2019 wird der mit 2.000 € dotierte Preis von der Gleichstellungsstelle des Landratsamtes Starnberg gestiftet und geht an den/die RegisseurIn des Films.

Filme

Matthias Helwig
Fünf Seen Filmfestival GmbH
Geschäftsführer: Matthias Helwig
Furtanger 6
82205 Gilching

Telefon:
+49-8151-971802
Email: office@fsff.de
Handelsregister B München, HRB 21621
Kino Breitwand Gauting
Bahnhofplatz 2
82131 Gauting
Tel.: +49-89-89501000

Kino Breitwand Starnberg
Wittelsbacherstraße 10
82319 Starnberg
Tel.: +49-8151-971800

Kino Breitwand Seefeld
Schlosshof 7
82229 Seefeld
Tel.: +49-8152-981898