Hamlet (1921)

Ein cineastisches Ereignis: die Vertonung des Stummfilmklassikers „Hamlet“ mit dem dänischen Filmstar Alsta Nielsen in der Rolle des Prinzen durch den Klarinettisten und Komponisten Michael Riessler. „Hamlet“ mit Asta Nielsen gilt als der erste Kassenschlager in den Kinos nach dem Ersten Weltkrieg. Asta Nielsen, die auch als Produzentin des Films auftrat, bietet in der Hauptrolle eine unvergleichliche schauspielerische Leistung. Im Auftrage von Arte TV hat der Komponist und Klarinettist Michael Riessler eine aufwendig musikalische Vertonung unterlegt, die er live zum Film aufführen wird.

Der von der „Zeit“ als aufregendster Komponist und Solist in Deutschland gefeierte Michael Riessler hat eine neue Musik zum „Hamlet“ geschrieben. Sie ist düster und aufregend, modern und melodiös, mystisch und geheimnisvoll – durchaus passend zu Shakespeares ungeheuerlichem Drama. Bei der Aufführung begleitet Michael Riessler den Film und die Musik mit seiner Bassklarinette, sozusagen als drittes Element dieses großen Werkes.

Hamlet ist einer der größten Stummfilmerfolge an den deutschen Kinokassen im Jahr 1921. Der Film basiert auf dem Buch The Mystery of Hamlet (1881) des amerikanischen Shakespeare-Forschers Edward P. Vining, der eine norwegische Sage aus dem 12. Jahrhundert als Ausgangspunkt auch des Shakespearschen Hamlet sieht. Laut dieser Sage sei Hamlet eigentlich eine Frau, woraus sich andere Aspekte von Hamlets Verhaltens gegenüber der Mutter, Ophelia und Horatio ergeben. Einige Szenen folgen jedoch auch dem Shakespeare-Text. Die Herausforderung, als weibliche Schauspielerin Hamlet zu verkörpern, hatte vor Asta Nielsen bereits Sarah Bernhardt angenommen.

Hamlet

DE 1921, 130 Min., FSK ab 12 Jahren
Regie:
Sven Gade, Heinz Schall
Drehbuch:
Erwin Gepard
Besetzung:
Asta Nielsen, Paul Conradi, Eduard von Winterstein
Kamera:
Curt Courant, Axel Graatkjaer
Hamlet

DE 1921, 130 Min., FSK ab 12 Jahren
Regie:
Sven Gade, Heinz Schall
Drehbuch:
Erwin Gepard
Besetzung:
Asta Nielsen, Paul Conradi, Eduard von Winterstein
Kamera:
Kamera: Curt Courant, Axel Graatkjaer
Impressum
Büro- und Lieferadresse: Kino Breitwand Matthias Helwig Furtanger 6 82205 Gilching Tel 08105-278825 Fax 08105-278823 info@breitwand.com Umsatzsteuer ID: DE 131314592
Kartenreservierungen direkt über die jeweiligen Kinos

Impressum - Datenschutzvereinbarung


Kino Breitwand Gauting
Bahnhofplatz 2
82131 Gauting
Tel.: 089/89501000

Kino Breitwand Starnberg
Wittelsbacherstraße 10
82319 Starnberg
Tel.: 08151/971800

Kino Breitwand Seefeld
Schlosshof 7
82229 Seefeld
Tel.: 08152/981898