Tango im Kino:
Sehnsucht nach Umarmung / Désir d´Abrazo

FREITAG, 27.07.18, 19:30 UHR, Seefeld

Im Rahmen der 42. Langen Tangonacht zeigen wir den Dokumentarfilm Désir d´Abrazo (Sehnsucht nach Umarmung)
(Belgien, 2012, 54 Minuten, Regie: Maurice Amaraggi und Françoise Lerusse).

Sprache: französisch-spanisch-sprachiges Original mit englischen Untertiteln

Danach laden wir wieder in die Kino-Lounge zur Tangobar, mit der Möglichkeit, dort selbst zu tanzen.

Davor kurze Einführung in den Tanz für alle Neu-EinsteigerInnen von Ralf Sartori & Janine Holzer

Weitere Filminfos und Reservierung: Sehnsucht nach Umarmung

Oper Live: Eröffnung der Bayreuther Festspiele 2018: Lohengrin

Mittwoch, 25.07.17, 18:00 Uhr, Starnberg

Die Eröffnungspremiere der Bayreuther Festspiele 2018 in einer zeitversetzten Live-Übertragung

Erleben Sie die Oper "Lohengrin" in der Neuinszenierung von Yuval Sharon unter der musikalischen Leitung von Christian Thielemann.

Die Bayreuther Festspiele gehören zu den bekanntesten und renommiertesten Festspielen weltweit. Jahr für Jahr kommen rund 60.000 Besucher aus der ganzen Welt nach Bayreuth, um die Aufführungen zu erleben. Die Nachfrage nach Karten übersteigt seit Jahrzehnten das verfügbare Kartenangebot. Durch die Kinoübertragung ist es nun allen Opernfans möglich, in den Livegenuss einer Aufführung in herausragender technischer Qualität und mit einem kinoexklusivem Pausenprogramm zu kommen.

Im Kino Pausenprogramm erleben Sie spannende Interviews sowie außergewöhnliche Einblicke hinter die Kulissen der Bayreuther Festspiele.

Kosten: 28,- Euro (inkl. einem Glas Sekt)

Weitere Filminfos und Reservierung: Lohengrin

Tango im Kino: Das Lied in mir

Freitag, 29.06.18, 19:30 Uhr, Gauting

Im Rahmen der 41. Langen Tangonacht zeigen wir den Spielfilm "Das Lied in mir (The day, I was not born)",

Dies ist zwar kein gewöhnlicher Tangofilm, aber dennoch ein sehr guter Film, der in die "Tango im Kino - Filmreihe passt. Er erzählt eine Geschichte mit inhaltlicher Anbindung an die Zeit der Militärdiktatur in Argentinien, über die Desaparecidos und ihre Kinder, anhand einer bestimmten Begebenheit.

Danach laden wir wieder zur Tangobar im Kinofoyer, mit der Möglichkeit, dort selbst zu tanzen. Tango-DJ Martin Flurschütz legt für uns die Musik auf, mit Tandas und Cortinas.
Zuvor kurze Einführung in den Tanz durch Ralf Sartori und Janine Holzer für alle Neu-EinsteigerInnen.

Weitere Filminfos und Reservierung: Das Lied in mir

BALLETT Live: Schwanensee

Dienstag, 12.06.18, 20:15 Uhr, Gauting

Live-Übertragung aus dem Royal Opera House London

Das Royal Opera Ballett präsentiert eine Neuproduktion des wunderbaren Balletts Tschaikowskys, mit zusätzlicher Choreographie von Liam Scarlet und der Bühnenausstattung von John Macfarlane.

Dauer: 180 Min
Kosten: 28,- Euro (inkl. einem Glas Sekt)

Weitere Filminfos und Reservierung: BALLETT: Schwanensee

Tango im Kino: Locura Tanguera

Freitag, 25.05.18, 19:30 Uhr, Seefeld

Im Rahmen der 40. Langen Tangonacht zeigen wir das hochkarätige Tango-Varieté-Programm Locura Tanguera aus Berlin, eine Produktion des Casa del Tango Berlin von 2014.

"Eines der witzigsten, künstlerisch vielseitigsten und zugleich virtuosesten Programme, die ich je gesehen habe. (Ralf Sartori)

Danach laden wir wieder in die Kino-Lounge zur Tangobar, mit der Möglichkeit, dort selbst zu tanzen.

Davor kurze Einführung in den Tanz für alle Neu-EinsteigerInnen von Ralf Sartori & Janine Holzer

BALLETT Live: Manon

Donnerstag, 03.05.18, 20:15 Uhr, Gauting

Live-Übertragung aus dem Royal Opera House London

Kenneth MacMillans eindringliche Erzählung von Manon und des Grieux`tragischer Liebe ist ein Meisterwerk des modernen Balletts, mit der Musik von Massenet.

Kenneth MacMillans Quelle zu Manon war der französische Roman des 18. Jahrhunderts, den Massenet und Puccini bereits für die Oper adaptiert hatten. Das Ballett, am 7. März 1974 mit Antoinette Sibley und Anthony Dowell in den Hauptrollen uraufgeführt, gehörte bald zum festen Repertoire des Royal Ballet und als Maßstab für dramatischen Erwachsenentanz.
MacMillans spektakuläre Ensembleszenen für die gesamte Truppe zeichnen lebendige, komplexe Porträts so verschiedener Gesellschaften wie in Paris und New Orleans. Doch der Motor dieser tragischen Geschichte ist der leidenschaftliche pas de deux von Manon und Des Grieux: An die Intensität seines früheren Balletts Romeo and Juliet erinnernd, macht er Manon zu einem der mächtigsten Dramen MacMillans.

Mit Francesca Hayward und Edward Watson

Kosten: 28,- Euro (inkl. einem Glas Sekt)

Weitere Filminfos und Reservierung: BALLETT: Manon

Faust - Stummfilm mit Live Musik

Montag, 30.04.18, 20:00 Uhr, Starnberg

München steht 2018 fünf Monate lang im Zeichen von Goethes berühmtestem Drama FAUST.

Passend dazu zeigen wir den Stummfilm Faust – eine deutsche Volkssage (F. W. Murnau, 1926) im Kino mit Live-Vertonung des Stummfilmtrios Tempo Nuovo (Hans Wolf, Stephan Lanius, Thomas Hüther)

Ein Paukenschlag! Mit ihrer Verfilmung der Faust-Sage erheben F.W. Murnau und Emil Jannings das oft misstrauisch beäugte Kino in den Rang der hohen Kunst. Größte Tragik und abgründiger Humor finden hier nebeneinander Platz. In der Rolle des Mephisto entfaltet Jannings sein ganzes Können: Er ist verschmitzt und ordinär, dämonisch und voller Begehren. Er beherrscht die kleinen und die großen Gesten, den schmeichelnden Blick und das Spiel mit dem Zuschauer.

Zugleich bietet "Faust" ein Spektakel für die Augen: mit seiner malerischen Finesse, seinen neuartigen Tricks und seiner wunderbaren Eleganz. Es ist ein ergreifendes Filmgemälde, das stilisierte Ästhetik, phantastische Atmosphäre und wilde Romantik gleichermaßen atmet.

Weitere Filminfos und Reservierung: Faust - eine deutsche Volkssage (1926)

Weitere Einträge: Seite 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28
Impressum
Büro- und Lieferadresse: Kino Breitwand Matthias Helwig Furtanger 6 82205 Gilching Tel 08105-278825 Fax 08105-278823 info@breitwand.com Umsatzsteuer ID: DE 131314592
Kartenreservierungen direkt über die jeweiligen Kinos

Impressum - Datenschutzvereinbarung


Kino Breitwand Gauting
Bahnhofplatz 2
82131 Gauting
Tel.: 089/89501000

Kino Breitwand Starnberg
Wittelsbacherstraße 10
82319 Starnberg
Tel.: 08151/971800

Kino Breitwand Seefeld
Schlosshof 7
82229 Seefeld
Tel.: 08152/981898