Tödliche Verbindungen

Und alles im Look der 70er Jahre! Im Frühjahr des Jahres 1978 stirbt in Bad Tölz eine Frau an einer Blau-säurevergiftung. Es ist völlig unklar, wie das Gift in den Körper der allein stehenden Verkäuferin gekommen ist. Der Tölzer Kommissar Walter Degenhardt und sein Kollege Rio Hartmann nehmen die Ermittlungen auf. Die beiden sind gänzlich unterschiedlich Charaktere und deshalb kommt es auch hin und wieder zu Zankereien. Weder deuten Indizien auf ein gewaltsames Verbrechen, noch auf einen eventuellen Selbstmord hin. Der geheime Liebhaber der Toten, der in Dachau verheiratet ist und in einer Chemiefirma arbeitet, ist den Kommissaren nicht ganz koscher. Luftikus Rio beginnt nebenbei eine Affäre mit der Zeugin Conny Sageder, worüber Walter überhaupt nicht erfreut ist. Die Ereignisse überschlagen sich und es kommt zum furiosen Finale in den Bergen.
Ein Low-low-Budget-Film. Die Idee und die Umsetzung des Filmes mit all seinen wunderbaren kleinen Details und die Tatsache, im No-Budget-Bereich ein abendfüllendes Format zu produzieren, ist so einzigartig, daß es keine Frage war, daß der Film hier läuft!

Deutschland 2006, 82 Min., FSK ab 12 Jahren
Deutschland 2006, 82 Min., FSK ab 12 Jahren
Regie:
Drehbuch:
Besetzung:
Kamera:
Impressum
Büro- und Lieferadresse: Kino Breitwand Matthias Helwig Furtanger 6 82205 Gilching Tel 08105-278825 Fax 08105-278823 info@breitwand.com Umsatzsteuer ID: DE 131314592
Kartenreservierungen direkt über die jeweiligen Kinos

Impressum - Datenschutzvereinbarung


Kino Breitwand Gauting
Bahnhofplatz 2
82131 Gauting
Tel.: 089/89501000

Kino Breitwand Starnberg
Wittelsbacherstraße 10
82319 Starnberg
Tel.: 08151/971800

Kino Breitwand Seefeld
Schlosshof 7
82229 Seefeld
Tel.: 08152/981898