Operstion Walküre. Das Stauffenberg Attentat

Das Stauffenberg Attentat auf Adolf Hitler am 20. Juli 1944 gehört zu den spannendsten Episoden des deutschen Widerstandes und ist bereits mehrfach verfilmt worden. Umstritten war diese Version von Anfang an, zum einen weil Hollywood diesen Film produziert und damit ihm seinen Stempel aufdrückt, zum anderen weil mit Tom Cruise ein Mitglied der Scientology-Sekte den aristokratischen Graf Schenk von Stauffenberg spielt. Dieser schließt sich, nachdem er erkannt hat, dass die politischen Entscheidungen der Nationalsozialistischen Regierung zum Untergang des deutschen Reiches führen, der Widerstandsbewe-gung an. Unter seiner Führung entsteht der Plan: Operation Walküre. Dieser sieht eine Schattenregierung vor, die Hitler nach dessen Tod ersetzen soll. Doch muß Stauffenberg nicht nur den Putsch leiten, er muß auch Hitler töten.
Nach der Premiere von New York ergibt sich fast das zu erwartende Bild: Nicht immer deteil- und geschichtsgetreu nimmt der Film vor allem durch seine Spannung und seine Schaueffekte ein.

USA 2008, 120 Min., FSK ab 12 Jahren
USA 2008, 120 Min., FSK ab 12 Jahren
Regie:
Drehbuch:
Besetzung:
Kamera:
Impressum
Büro- und Lieferadresse: Kino Breitwand Matthias Helwig Furtanger 6 82205 Gilching Tel 08105-278825 Fax 08105-278823 info@breitwand.com Umsatzsteuer ID: DE 131314592
Kartenreservierungen direkt über die jeweiligen Kinos

Impressum - Datenschutzvereinbarung


Kino Breitwand Gauting
Bahnhofplatz 2
82131 Gauting
Tel.: 089/89501000

Kino Breitwand Starnberg
Wittelsbacherstraße 10
82319 Starnberg
Tel.: 08151/971800

Kino Breitwand Seefeld
Schlosshof 7
82229 Seefeld
Tel.: 08152/981898