Mille Euro Generazione – 1000 Euro Generation

Der dreißigjährige Matteo ist ein begabter, Mathematiker, der eigentlich eine Zukunft hat. Doch nach Ende des Studiums gelingt es ihm, wie vielen seiner Altersgenossen, gerade so, sich über Wasser zu halten: Er hat einen unsicheren Job, mit dem er kaum die Miete für die Wohnung (die er sich mit seinem besten Freund Francesco teilt) bezahlen kann; eine Kündigung ist auch hier nicht ausgeschlossen; außerdem scheint seine Freundin nichts mehr von ihm wissen zu wollen. Doch dann lernt er zwei aufregende Frauen kennen: Beatrice, die als neue Mitbewohnerin einzieht, und Angelica, die die Marketingabteilung seiner Firma übernimmt. Plötzlich ist Matteo wieder obenauf und hat den Kopf voller Pläne - vielleicht schafft er es jetzt ja, seinem Leben eine neue Richtung zu geben ...
Du hast keine Chance, aber nutze sie, oder wie eine hoffnungsvolle Generation lernt, auf Dauer mit 1000 Euro monatlich zu überleben, ohne den Verstand zu verlieren. Eine Komödie am Puls der Zeit.


IT 2009, 101 Min., FSK ab 18 Jahren
IT 2009, 101 Min., FSK ab 18 Jahren
Regie:
Drehbuch:
Besetzung:
Kamera:
Massimo Venier
IT 2009

 

Mille Euro Generazione – 1000 Euro Generation


101 min, IT 2009
Der dreißigjährige Matteo ist ein begabter, Mathematiker, der eigentlich eine Zukunft hat. Doch nach Ende des Studiums gelingt es ihm, wie vielen seiner Altersgenossen, gerade so, sich über Wasser zu halten: Er hat einen unsicheren Job, mit dem er kaum die Miete für die Wohnung (die er sich mit seinem besten Freund Francesco teilt) bezahlen kann; eine Kündigung ist auch hier nicht ausgeschlossen; außerdem scheint seine Freundin nichts mehr von ihm wissen zu wollen. Doch dann lernt er zwei aufregende Frauen kennen: Beatrice, die als neue Mitbewohnerin einzieht, und Angelica, die die Marketingabteilung seiner Firma übernimmt. Plötzlich ist Matteo wieder obenauf und hat den Kopf voller Pläne - vielleicht schafft er es jetzt ja, seinem Leben eine neue Richtung zu geben ...
Du hast keine Chance, aber nutze sie, oder wie eine hoffnungsvolle Generation lernt, auf Dauer mit 1000 Euro monatlich zu überleben, ohne den Verstand zu verlieren. Eine Komödie am Puls der Zeit.
Sektion FSFF 2011: Neue deutsche und internationale Filme
Trailer: http://youtu.be/HrGJze3Bx-8




Drehbuch:Massimo Venier, Federica Pontremoli
Kamera:Italo Petriccione
Schnitt:
Darsteller: Francesco Brandi, Francesco Mandelli, Carolina Crescentini, Valentina Lodovini, Alessandro Tiberi

Presseinformationen

Impressum
Büro- und Lieferadresse: Kino Breitwand - Matthias Helwig - Bahnhofplatz 2 - 82131 Gauting - Tel.: 089/89501000 - info@breitwand.com - Umsatzsteuer ID: DE131314592
Kartenreservierungen direkt über die jeweiligen Kinos

Impressum - Datenschutzvereinbarung


Kino Breitwand Gauting
Bahnhofplatz 2
82131 Gauting
Tel.: 089/89501000

Kino Breitwand Starnberg
Wittelsbacherstraße 10
82319 Starnberg
Tel.: 08151/971800

Kino Breitwand Seefeld
Schlosshof 7
82229 Seefeld
Tel.: 08152/981898