Kasimir und Karoline

Kasimir und Karoline lieben sich. Das wird schon in der ersten Szene klar. da liegen sie im Bett. Aber es ist ein Tag, da sie zum Oktoberfest will und er seinen Job verloren hat. Arbeitsplatz weg, das BMW-Cabrio in Gefahr. Kasimir ist schlecht drauf. Um den Frieden zu wahren, lässt er sich von seiner Freundin Karoline (27) zum Besuch des Oktoberfests überreden. Eine unselige Verkettung von Ereignissen lässt Karoline andere Männer kennenlernen, die sie umgarnen. Haben sie ihr mehr zu bieten als ihr Freund? Immer deutlicher wird Karolines Sehnsucht nach etwas, "das man sich vom Gehalt nicht kaufen kann". Da scheint noch mehr zu sein, was das Leben für sie bereithält. Kasimirs Minderwertigkeitsgefühle schlagen um in Eifersucht, Ohnmacht und schließlich Gewalt. Karoline versucht in letzter Sekunde, die Liebe zu retten. Doch nicht nur für das Paar werden 16 Stunden Oktoberfest zu einem atemlosen Horrortrip durch die Nacht...

D 2011, 90 Min., FSK ab 16 Jahren
D 2011, 90 Min., FSK ab 16 Jahren
Regie:
Drehbuch:
Besetzung:
Kamera:
Ben von Grafenstein
D 2011

 

Kasimir und Karoline


90 min, D 2011
Kasimir und Karoline lieben sich. Das wird schon in der ersten Szene klar. da liegen sie im Bett. Aber es ist ein Tag, da sie zum Oktoberfest will und er seinen Job verloren hat. Arbeitsplatz weg, das BMW-Cabrio in Gefahr. Kasimir ist schlecht drauf. Um den Frieden zu wahren, lässt er sich von seiner Freundin Karoline (27) zum Besuch des Oktoberfests überreden. Eine unselige Verkettung von Ereignissen lässt Karoline andere Männer kennenlernen, die sie umgarnen. Haben sie ihr mehr zu bieten als ihr Freund? Immer deutlicher wird Karolines Sehnsucht nach etwas, "das man sich vom Gehalt nicht kaufen kann". Da scheint noch mehr zu sein, was das Leben für sie bereithält. Kasimirs Minderwertigkeitsgefühle schlagen um in Eifersucht, Ohnmacht und schließlich Gewalt. Karoline versucht in letzter Sekunde, die Liebe zu retten. Doch nicht nur für das Paar werden 16 Stunden Oktoberfest zu einem atemlosen Horrortrip durch die Nacht...
Sektion FSFF 2011: Neue internationale Filme

Drehbuch:Kamera:Schnitt:
Darsteller: Esther Kuhn, Max Tidof, Robert Gwisdek, Christina Hecke, Golo Euler

Presseinformationen

Impressum
Büro- und Lieferadresse: Kino Breitwand Matthias Helwig Furtanger 6 82205 Gilching Tel 08105-278825 Fax 08105-278823 info@breitwand.com Umsatzsteuer ID: DE 131314592
Kartenreservierungen direkt über die jeweiligen Kinos

Impressum - Datenschutzvereinbarung


Kino Breitwand Gauting
Bahnhofplatz 2
82131 Gauting
Tel.: 089/89501000

Kino Breitwand Starnberg
Wittelsbacherstraße 10
82319 Starnberg
Tel.: 08151/971800

Kino Breitwand Seefeld
Schlosshof 7
82229 Seefeld
Tel.: 08152/981898