Mimi metallurgico ferito nell´onore

Weil der Sizilianer Mimi bei einer angeblich geheimen Wahl für die Kommunisten gestimmt hat, findet er zuhause keine Arbeit mehr und zieht nach Turin, wo er jedoch die gleichen Machtverhältnisse vorfindet wie zuhause. Als Außenseiter tut er sich mit der außerparlamentarischen Kommunistin Fiore zusammen, wird jedoch durch unglückliche Umstände wieder in die Heimat geführt. Dort verstrickt er sich immer tiefer in die Fänge der Mafia und beweist, daß er auch privat nichts von seinen Idealen verstanden hat.
Ein Film, ausgezeichnet mit dem Regiepreis in Cannes, der bis heute nichts von seiner komödiantisch-anarchistischen Kraft verloren hat. Skurriler Humor, überschäumende Phantasie und die Verwendung italienischer Opernmusik tragen dazu bei, daß tragische und komische Momente laufend ineinanderfließen.

Mimi metallurgico ferito Nell'onore

IT 1972, 121 Min., FSK ab 12 Jahren
Regie:
Lina Wertmüller
Drehbuch:
Lina Wertmüller
Besetzung:
Giancarlo Giannini, Mariangela Melato
Kamera:
Dario Di Palma
Mimi metallurgico ferito Nell'onore

IT 1972, 121 Min., FSK ab 12 Jahren
Regie:
Lina Wertmüller
Drehbuch:
Lina Wertmüller
Besetzung:
Giancarlo Giannini, Mariangela Melato
Kamera:
Dario Di Palma
Impressum
Büro- und Lieferadresse: Kino Breitwand - Matthias Helwig - Bahnhofplatz 2 - 82131 Gauting - Tel.: 089/89501000 - info@breitwand.com - Umsatzsteuer ID: DE131314592
Kartenreservierungen direkt über die jeweiligen Kinos

Impressum - Datenschutzvereinbarung


Kino Breitwand Gauting
Bahnhofplatz 2
82131 Gauting
Tel.: 089/89501000

Kino Breitwand Starnberg
Wittelsbacherstraße 10
82319 Starnberg
Tel.: 08151/971800

Kino Breitwand Seefeld
Schlosshof 7
82229 Seefeld
Tel.: 08152/981898