Landauer

Kurt Landauer war in den 30-er Jahren Präsident des FC Bayern München. Er war Jude und wurde von den Nazis in das KZ Dachau gesperrt und schließlich zur Flucht in die Schweiz gezwungen. Landauer verlor seine ganze Familie in den Vernichtungslagern. Bei seiner Rückkehr ins zerbombte München im Sommer 1947 findet er alles zerstört. Liebevoll in Szene gesetzte Stadionruinen sowie historische Schwarz-Weiß-Aufnahmen, als Einsprengsel dienend, zeigen das zerbombte München in großer Not. Hier erlebt Landauer aufwühlende Jahre. Eigentlich kehrt er lediglich nach Bayern zurück, um sich in der amerikanischen Besatzungszone ein Visum zu holen. Doch die Misere seines Vereins lässt ihn bleiben. Ein Derby mit den "Blauen" von 1860 soll ein Zeichen für die Notwendigkeit von Profifußball setzen. Es kommt zu einer Auseinandersetzung zwischen den beiden Klubpräsidenten.

Landauer

D 2014, 90 Min., FSK ab 0 Jahren
Regie:
Hans Steinbichler
Drehbuch:
Dirk Kämper
Besetzung:
Josef Bierbichler, Jeanette Haln, Herbert Knaup, Andreas Lust, Johannes Lechner, Andrea Wenzl, Eisi Gulp
Kamera:
Bella Halben
Landauer

D 2014, 90 Min., FSK ab 0 Jahren
Regie:
Hans Steinbichler
Drehbuch:
Dirk Kämper
Besetzung:
Josef Bierbichler, Jeanette Haln, Herbert Knaup, Andreas Lust, Johannes Lechner, Andrea Wenzl, Eisi Gulp
Kamera:
Bella Halben
Impressum
Büro- und Lieferadresse: Kino Breitwand Matthias Helwig Furtanger 6 82205 Gilching Tel 08105-278825 Fax 08105-278823 info@breitwand.com Umsatzsteuer ID: DE 131314592
Kartenreservierungen direkt über die jeweiligen Kinos

Impressum - Datenschutzvereinbarung


Kino Breitwand Gauting
Bahnhofplatz 2
82131 Gauting
Tel.: 089/89501000

Kino Breitwand Starnberg
Wittelsbacherstraße 10
82319 Starnberg
Tel.: 08151/971800

Kino Breitwand Seefeld
Schlosshof 7
82229 Seefeld
Tel.: 08152/981898