Voices of violence

Gewalt gegen Frauen trägt viele Gesichter: Neben Vergewaltigungen, Prostitution, Frauenhandel, Säureattacken und Verbrennungen sind Frauen weltweit meist schutzlos Zwangsheiraten, Ehrenmorden, Genitalverstümmelungen und häuslichen Gewalttaten ausgeliefert. "Voices of Violence" berichtet aus Indien, Bangladesch, Benin, der DR Kongo und Deutschland und zeigt Frauen, die sich erfolgreich zur Wehr gesetzt haben.

Voices of violence

DE 2015, 86 Min., FSK ab 12 Jahren
Regie:
Claudia Schmid
Drehbuch:
Claudia Schmid
Kamera:
Claudia Schmid
Voices of violence

DE 2015, 86 Min., FSK ab 12 Jahren
Regie:
Claudia Schmid
Drehbuch:
Claudia Schmid
Besetzung:
Kamera:
Claudia Schmid
Impressum
Büro- und Lieferadresse: Kino Breitwand - Matthias Helwig - Bahnhofplatz 2 - 82131 Gauting - Tel.: 089/89501000 - info@breitwand.com - Umsatzsteuer ID: DE131314592
Kartenreservierungen direkt über die jeweiligen Kinos

Impressum - Datenschutzvereinbarung


Kino Breitwand Gauting
Bahnhofplatz 2
82131 Gauting
Tel.: 089/89501000

Kino Breitwand Starnberg
Wittelsbacherstraße 10
82319 Starnberg
Tel.: 08151/971800

Kino Breitwand Seefeld
Schlosshof 7
82229 Seefeld
Tel.: 08152/981898