On The Other Side

Süddeutsche Premiere

Ein durch Glas und Vorhänge und über Hindernisse hinweg gefilmtes, vielschichtiges und packendes Porträt einer Frau in ihrem Kampf gegen die eigenen Hindernisse. Vesnas Leben ist gezeichnet von ihrer eigenen Vergangenheit. Der Nachname, den sie noch von ihrem Ex-Ehemann trägt, steht ihr und ihren Kindern im Weg. Ihr Arbeitsalltag als Altenpflegerin in Zagreb ist hart und ihre Rolle als Mutter zweier längst erwachsener Kinder selbstlos. Stets gehetzt und getrieben bleibt ihr nur wenig Zeit, um über die Wunden nachzudenken, die ihr der Bosnienkrieg vor über 20 Jahren zugefügt hat. Bis eines Tages das Telefon klingelt. Zarko, nach Jahrzehnten ohne ein einziges Wort, aber auf dem Papier noch immer ihr Ehemann, möchte erneuten Kontakt zu ihr. Anfangs widerstrebt es Vesna, den Mann, der ihr selbst, ihrer Familie und ihrer Gemeinde damals so viel angetan hat, zurück in ihr Leben zu lassen. Doch mit jedem Anruf wird ihr nicht nur bewusst, wie viel Abscheu, Hass und Ressentiments sie einst gegen ihn empfunden hat. Auch andere, längst verdrängte Gefühle melden sich zurück. Aber kann sie einem Mann, der ihr und so vielen anderen Menschen unerträgliches Leid zugefügt hat, noch einmal vertrauen?

Synopsis:
Vesna, a nurse, lives with her two grown-up children in Zagreb. Vesna’s son is married and his wife is expecting their second child; her daughter is engaged, and all seems well in the world. But their name poses an obstacle to all of them. When Vesna came to Zagreb twenty years ago she intended to put behind her memories of the war in Bosnia in which her husband Žarko played an active role. But one day the phone rings out of the blue and Vesna hears Žarko’s voice on the line. This unleashes in Vesna a mixture of hatred, love, hope and disgust. Should she trust a man who once caused her and others such unbearable suffering?


S one strane

RS/HR/BX 2016, 85 Min., FSK ab 12 Jahren, OmeU
Regie:
Zrinko Ogresta
Drehbuch:
Mate Matisic, Zrinko Ogresta
Besetzung:
Robert Budak, Lazar Ristovski, Ksenija Marinkovic, Toni Sesta, Tihana Lazovic
Kamera:
Branko Linta
S one strane

RS/HR/BX 2016, 85 Min., FSK ab 12 Jahren, OmeU
Regie:
Zrinko Ogresta
Drehbuch:
Mate Matisic, Zrinko Ogresta
Besetzung:
Robert Budak, Lazar Ristovski, Ksenija Marinkovic, Toni Sesta, Tihana Lazovic
Kamera:
Branko Linta
Impressum
Büro- und Lieferadresse: Kino Breitwand - Matthias Helwig - Bahnhofplatz 2 - 82131 Gauting - Tel.: 089/89501000 - info@breitwand.com - Umsatzsteuer ID: DE131314592
Kartenreservierungen direkt über die jeweiligen Kinos

Impressum - Datenschutzvereinbarung


Kino Breitwand Gauting
Bahnhofplatz 2
82131 Gauting
Tel.: 089/89501000

Kino Breitwand Starnberg
Wittelsbacherstraße 10
82319 Starnberg
Tel.: 08151/971800

Kino Breitwand Seefeld
Schlosshof 7
82229 Seefeld
Tel.: 08152/981898