Mapplethorpe: Look at the pictures

Er war ein Katalysator und Erheller, aber auch ein Skandalmagnet. Sehr früh schon hatte Robert Mapplethorpe ein Ziel, das er bedingungslos verfolgte: "to make it" und nicht nur Künstler, sondern auch Kunststar zu sein. Der Zeitpunkt war günstig, es war das Manhattan von Warhols Factory, des Studio 54 und einer nach den Stonewall-Unruhen hedonistisch ausgelebten Sexualität. Bereits seine erste Einzelausstellung (1976) breitete seine Themen aus: erotische Darstellungen, Blumen und Porträts. Berühmt-berüchtigt wurde er durch eine Serie von Sex-Fotos aus dem schwulen SM-Milieu und Nacktaufnahmen von Farbigen.

In der Dokumentation spricht der Ausnahmekünstler in neu entdeckten Interviews offen über sich selbst. Zugleich zeichnen die Aussagen von Freunden, Lovern, Familienmitgliedern, Berühmtheiten und Modellen ein durchaus kritisches Bild dieser komplexen Schlüsselfigur der Fotografie des 20. Jahrhunderts.


DE/US 2016, 108 Min., FSK ab 16 Jahren
Regie:
Randy Barbato, Fenton Bailey
Drehbuch:
Randy Barbato, Fenton Bailey
Besetzung:
Robert Mapplethorpe, Fran Lebowitz, Brice Marden, Edward Mapplethorpe, Debbie Harry
Kamera:
Randy Barbato, Fenton Bailey
DE/US 2016, 108 Min., FSK ab 16 Jahren
Regie:
Randy Barbato, Fenton Bailey
Drehbuch:
Randy Barbato, Fenton Bailey
Besetzung:
Robert Mapplethorpe, Fran Lebowitz, Brice Marden, Edward Mapplethorpe, Debbie Harry
Kamera:
Randy Barbato, Fenton Bailey
Impressum
Büro- und Lieferadresse: Kino Breitwand - Matthias Helwig - Bahnhofplatz 2 - 82131 Gauting - Tel.: 089/89501000 - info@breitwand.com - Umsatzsteuer ID: DE131314592
Kartenreservierungen direkt über die jeweiligen Kinos

Impressum - Datenschutzvereinbarung


Kino Breitwand Gauting
Bahnhofplatz 2
82131 Gauting
Tel.: 089/89501000

Kino Breitwand Starnberg
Wittelsbacherstraße 10
82319 Starnberg
Tel.: 08151/971800

Kino Breitwand Seefeld
Schlosshof 7
82229 Seefeld
Tel.: 08152/981898