Mitte Ende August

Goethes „Wahlverwandschaften” unter cool-empfindsamen Großstadtflüchtlingen.
Thomas und Hanna sind verliebt. Als die beiden in ihr neues Heim im Berliner Umland ziehen, wo sie den Sommer mit Renovierungsarbeiten verbringen wollen, scheint ihr junges Glück keine Grenzen zu kennen. Auch wenn nicht in allen Einzelheiten Einigkeit besteht, sind die beiden überzeugt, mit jeder Herausforderung fertig werden zu können. Doch dann kündigt sich Thomas' Bruder Friedrich an. Der erfolgreiche Architekt ist von seiner Frau verlassen worden und möchte die Turteltäubchen nun in ihrem neuen Haus besuchen.
Hanna hätte die Zeit lieber zu zweit verbracht, aber Thomas entspricht der Bitte seines Bruders und lädt ihn ein.
“Und was bei Goethe ein "Wahn" ist, nämlich die Überzeugung der Frau, "ein
gewaltsam Entbundenes lasse sich wieder ins Enge bringen" - das ist hier (...) die ganz normale Hoffnung auf Normalität.” (SZ 10.5.2010)


Mitte Ende August

DE 2009, 95 Min., FSK ab 6 Jahren
Regie:
Sebastian Schipper
Drehbuch:
Sebastian Schipper
Besetzung:
André Hennicke, Milan Peschel, Marie Bäumer
Kamera:
Frank Blau
Mitte Ende August

DE 2009, 95 Min., FSK ab 6 Jahren
Regie:
Sebastian Schipper
Drehbuch:
Sebastian Schipper
Besetzung:
André Hennicke, Milan Peschel, Marie Bäumer
Kamera:
Frank Blau
Impressum
Büro- und Lieferadresse: Kino Breitwand - Matthias Helwig - Bahnhofplatz 2 - 82131 Gauting - Tel.: 089/89501000 - info@breitwand.com - Umsatzsteuer ID: DE131314592
Kartenreservierungen direkt über die jeweiligen Kinos

Impressum - Datenschutzvereinbarung


Kino Breitwand Gauting
Bahnhofplatz 2
82131 Gauting
Tel.: 089/89501000

Kino Breitwand Starnberg
Wittelsbacherstraße 10
82319 Starnberg
Tel.: 08151/971800

Kino Breitwand Seefeld
Schlosshof 7
82229 Seefeld
Tel.: 08152/981898