Café Ta Amon

Dokumentarfilm über das Café Ta’amon, das 1938 von deutsch- jüdischen Emigranten in Jerusalem eröffnet wurde, zehn Jahre vor der Staatsgründung Israels. In den 1950er Jahren wurde das Café zum Anziehungspunkt für Politiker, Journalisten und Aktivisten, denn schräg gegenüber in der King-George-Street war die Knesset, das israelische Parlament. Zwanzig Jahre später hielten linke politische Gruppen wie "Matzpen" und "Black Panther" im Ta’amon sogar ihre Versammlungen ab, doch auch für unpolitische Gäste waren und sind die Kaffeetische beliebte Treffpunkte – bis heute. Seit der Eröffnung wurde Jerusalem geteilt, die Knesset verlegt, es wurden mehrere Kriege zwischen Israel und Palästina geführt und diverse moderne Cafés eröffneten in der Nachbarschaft, aber das Ta´amon steht noch immer an Ort und Stelle.

Café Ta'amon

De, Israel 2013, 92 Min., FSK ab 12 Jahren, OmU
Regie:
Michael Teutsch
Drehbuch:
Michael Teutsch
Café Ta'amon

De, Israel 2013, 92 Min., FSK ab 12 Jahren, OmU
Regie:
Michael Teutsch
Drehbuch:
Michael Teutsch
Besetzung:
Kamera:
Impressum
Büro- und Lieferadresse: Kino Breitwand Matthias Helwig Furtanger 6 82205 Gilching Tel 08105-278825 Fax 08105-278823 info@breitwand.com Umsatzsteuer ID: DE 131314592
Kartenreservierungen direkt über die jeweiligen Kinos

Impressum - Datenschutzvereinbarung


Kino Breitwand Gauting
Bahnhofplatz 2
82131 Gauting
Tel.: 089/89501000

Kino Breitwand Starnberg
Wittelsbacherstraße 10
82319 Starnberg
Tel.: 08151/971800

Kino Breitwand Seefeld
Schlosshof 7
82229 Seefeld
Tel.: 08152/981898