Rosemari

Ein nackter männlicher Oberkörper. Eine Frau, die sich anzieht. Begehrende Blicke. Dann sagt die Frau, sie könnten sich nicht mehr sehen. Denn sie würde heiraten.
Die Frau, die heiratet, ist die Fernsehjournalistin Unn Tove. Sie weiß schon bei ihrer Hochzeit, dass sie den falschen Mann geheiratet hat, und verbringt die Hochzeitsnacht lieber mit einem anderen. Das geschieht in der gleichen Nacht, in der in einer Restaurant-Toilette die kleine Rosemari geboren und zurückgelassen wird. Unn Tove findet das Mädchen und übergibt sie den Behörden, doch 16 Jahre später treffen die beiden wieder aufeinander und beschließen, gemeinsam Rosemaris Eltern zu finden.
Ein Film über weibliche Identitäten, die Fragen, wer unsere Geschichten erzählt, wer unsere Vergangenheiten rekonstruiert und wer entscheidet, was uns letztlich bestimmt. Dabei treffen alle Frauen in diesem Film irritierende Entscheidungen.

Rosemari

DE/NW 2016, 95 Min., FSK ab 12 Jahren, DF
Regie:
Sara Johnsen
Drehbuch:
Sara Johnsen
Besetzung:
Tuva Novotny, Ruby Dagnall, Jesper Christensen
Rosemari

DE/NW 2016, 95 Min., FSK ab 12 Jahren, DF
Regie:
Sara Johnsen
Drehbuch:
Sara Johnsen
Besetzung:
Tuva Novotny, Ruby Dagnall, Jesper Christensen
Kamera:
Impressum
Büro- und Lieferadresse: Kino Breitwand Matthias Helwig Furtanger 6 82205 Gilching Tel 08105-278825 Fax 08105-278823 info@breitwand.com Umsatzsteuer ID: DE 131314592
Kartenreservierungen direkt über die jeweiligen Kinos

Impressum - Datenschutzvereinbarung


Kino Breitwand Gauting
Bahnhofplatz 2
82131 Gauting
Tel.: 089/89501000

Kino Breitwand Starnberg
Wittelsbacherstraße 10
82319 Starnberg
Tel.: 08151/971800

Kino Breitwand Seefeld
Schlosshof 7
82229 Seefeld
Tel.: 08152/981898