Mery per sempre

Die berüchtigte Jugendstrafanstalt Malaspina in Palermo. Beeindruckender sozialkritischer Film, der fast ausschließlich mit Laiendarstellern inszeniert wurde.
Professor Marco Terzi, der gerade aus Mailand gezogen ist, akzeptiert die begehrte Position eines Lehrers im Jugendgefängnis Rosaspina (inspiriert vom echten Malaspina-Gefängnis ), bis er an eine weiterführende Schule in Palermo versetzt wird. Er kommt in eine Klasse, in der jeder Jugendliche eine bittere Geschichte hinter sich hat. Vermeintlich harte Kerle, die Minchiadura genannt werden, oder Antonio, Matteo, Giovanni-(genannt "King Kong" -, dem sehr jungen Claudio, Pietro und schließlich "Mery", einem von seiner Familie verabscheuten und praktizierenden Prostituierten.
Nach und nach gelingt es dem Professor, alle Jungen sowohl auf didaktischer als auch auf menschlicher Ebene zu erobern.

Mery per Sempre

IT 1989, 95 Min., FSK ab 16 Jahren
Regie:
Marco Risi
Drehbuch:
Aurelio Grimaldi
Besetzung:
Michele Placido, Claudio Amendola, Alessandro Di Sanzo
Kamera:
Mauro Marchetti
Mery per Sempre

IT 1989, 95 Min., FSK ab 16 Jahren
Regie:
Marco Risi
Drehbuch:
Aurelio Grimaldi
Besetzung:
Michele Placido, Claudio Amendola, Alessandro Di Sanzo
Kamera:
Mauro Marchetti
Impressum
Büro- und Lieferadresse: Kino Breitwand - Matthias Helwig - Bahnhofplatz 2 - 82131 Gauting - Tel.: 089/89501000 - info@breitwand.com - Umsatzsteuer ID: DE131314592
Kartenreservierungen direkt über die jeweiligen Kinos

Impressum - Datenschutzvereinbarung


Kino Breitwand Gauting
Bahnhofplatz 2
82131 Gauting
Tel.: 089/89501000

Kino Breitwand Starnberg
Wittelsbacherstraße 10
82319 Starnberg
Tel.: 08151/971800

Kino Breitwand Seefeld
Schlosshof 7
82229 Seefeld
Tel.: 08152/981898