Fokus Westbalkan

In diesem Jahr legt das fsff einen seiner Schwerpunkte auf die Länder des Westbalkans. Drei (Ko)produktionen aus Albanien/Nordmazedonien/Kosovo (VERA DREAMS OF THE SEA, SONS OF CAIN und HIVE) werden das Filmprogramm des Festivals bereichern. Nur wenige Autostunden von München entfernt, geprägt durch Kriegstraumata aus den 1990er Jahren, erstreckt sich ein Gebiet, das ethnisch und sprachlich nicht vielseitiger sein kann. Noch immer existieren in der Gesellschaft patriarchalische Strukturen, die die Gleichstellung der Frauen wesentlich erschweren. In einem Gespräch mit den drei Regisseurinnen Kaltrina Krasniqi, Keti Stamo und Blerta Basholli soll diese Thematik, die ihre Filme beleuchten, aufgearbeitet werden.

Freitag, 2.9.2022, Kino Breitwand Gauting
19 Uhr: Gespräch mit Kaltrina Krasniqi, Keti Stamo und Blerta Basholli

Moderation: Prof. Dr. Marie-Janine Calic, Professorin für Ost- und Südosteuropäische Geschichte

Das Gespräch wird auf Englisch stattfinden.

D 2021, 150 Min., FSK ab 12 Jahren
D 2021, 150 Min., FSK ab 12 Jahren
Regie:
Drehbuch:
Besetzung:
Kamera:
Impressum
Büro- und Lieferadresse: Kino Breitwand - Matthias Helwig - Bahnhofplatz 2 - 82131 Gauting - Tel.: 089/89501000 - info@breitwand.com - Umsatzsteuer ID: DE131314592
Kartenreservierungen direkt über die jeweiligen Kinos

Impressum - Datenschutzvereinbarung


Kino Breitwand Gauting
Bahnhofplatz 2
82131 Gauting
Tel.: 089/89501000

Kino Breitwand Starnberg
Wittelsbacherstraße 10
82319 Starnberg
Tel.: 08151/971800

Kino Breitwand Seefeld
Schlosshof 7
82229 Seefeld
Tel.: 08152/981898