Im Westen nichts Neues

Deutscher OSCAR-Beitrag 2022: Ein Werk von unbestreitbarer Kraft und Dringlichkeit. Erich Maria Remarques berühmter Roman „Im Westen nichts Neues“ von 1929 gilt als eine der ehrlichsten und authentischsten Kriegsdarstellungen der Literatur. Es ist 1917 und Kriegszeit in Deutschland, als Paul Bäumer sich wie alle jungen Männer voller romantisierter, patriotischer Vorstellungen zur Armee verpflichtet. Die Realität des Krieges lässt ihren Überschwang fast sofort schwinden. Schon am ersten Tag rettet Paul nur der hartnäckige Rat eines älteren Veteranen, dass er einer der unzähligen Opfer dieses erbarmungslosen Krieges wird.
Die Beschwörung überwältigender Brutalität und unerbittlicher Angst verstärkt die zwingende Botschaft: Der wahre Feind sind nicht die Soldaten gegenüber im Niemandsland oder gar die Bomben und Granaten, die von oben fallen, sondern immer und für uns alle der Krieg selbst.

All Quiet on the Western Front

DE 2022, 147 Min., FSK ab 16 Jahren
Regie:
Edward Berger
Drehbuch:
Edward Berger, Lesley Paterson, Ian Stokell
Besetzung:
Felix Kammerer, Albrecht Schuch, Aaron Hilmer, Moritz Klaus, Edin Hasanovic, Thibault De Montalembert, Daniel Brühl, Devid Striesow
Kamera:
James Friend
All Quiet on the Western Front

DE 2022, 147 Min., FSK ab 16 Jahren
Regie:
Edward Berger
Drehbuch:
Edward Berger, Lesley Paterson, Ian Stokell
Besetzung:
Felix Kammerer, Albrecht Schuch, Aaron Hilmer, Moritz Klaus, Edin Hasanovic, Thibault De Montalembert, Daniel Brühl, Devid Striesow

Empfehlungen

Impressum
Büro- und Lieferadresse: Kino Breitwand - Matthias Helwig - Bahnhofplatz 2 - 82131 Gauting - Tel.: 089/89501000 - info@breitwand.com - Umsatzsteuer ID: DE131314592
Kartenreservierungen direkt über die jeweiligen Kinos

Impressum - Datenschutzvereinbarung


Kino Breitwand Gauting
Bahnhofplatz 2
82131 Gauting
Tel.: 089/89501000

Kino Breitwand Starnberg
Wittelsbacherstraße 10
82319 Starnberg
Tel.: 08151/971800

Kino Breitwand Seefeld
Schlosshof 7
82229 Seefeld
Tel.: 08152/981898