Ente gut! Mädchen allein zu Haus

Als ihre Mutter zur schwerkranken Oma nach Vietnam gerufen wird, sind die beiden Schwestern Linh (11) und Tien (8) für zwei Wochen völlig auf sich alleine gestellt. Freilich darf das niemand erfahren, vor allem nicht die strenge Dame vom Jugendamt. Auch dass die ältere der beiden, Linh, die Mutter im Imbiss vertritt, sollte besser nicht nach außen dringen. Dummerweise entdeckt die „Spionin“ Pauline, die ihre Nachbarn im ostdeutschen Plattenbau-Viertel wie James Stewart in dem Hitchcock-Klassiker „Fenster zum Hof“ durch das Fernrohr beobachtet, das Geheimnis. Und droht, die Schwestern auffliegen zu lassen, wenn sie sie nicht als Freundin an ihrem Leben ohne Erwachsene teilhaben lassen. Schon bald setzen sie gemeinsam alles daran, den Schein zu wahren, denn jeden Moment könnte Linhs Scharade auffliegen.

Mit der Initiative "Der besondere Kinderfilm" unterstützen öffentlich-rechtliche Sender, Politik und Filmwirtschaft Kinderfilme, die auf originären Drehbüchern basieren. Norbert Lechner sagte dazu: Diese Initiative war überfällig. Es war eine Katastrophe, was man erlebte, wenn man einen Kinderfilm nach einem Originalstoff drehen wollte“, erklärt Regisseur und Produzent Lechner. „Denn die Fernsehanstalten verlegen sich lieber auf Märchenstoffe oder das Verfilmen bekannterliterarischer Vorlagen.“



Hinweise zu unserem Hygienekonzept!

Breitwand Starnberg

MI 05.10.
10:00  OV
Ente gut! Mädchen allein zu Haus

DE 2016, 95 Min., FSK ab 0 Jahren, OV
Regie:
Norbert Lechner
Drehbuch:
Katrin Milhahn, Antonia Rothe-Liermann
Besetzung:
Lisa Bahati Wihstutz, Lynn Dortschack, Linda Phuong Anh Dang
Kamera:
Namche Okon
Filmographie:

2019 Zwischen uns die Mauer
2016 Ente gut! Mädchen allein zu Haus
2012 Tom und Hacke
2007 Toni Goldwascher
1996 Die scharfen Verführer
1991 Wounded Faces
1985 Bauchwunde (Short)

Norbert Lechner studierte Literatur- und Filmwissenschaft in München (M.A.) und war als Hörfunkautor tätig. 1990 gründete er die KEVIN LEE Filmgesellschaft mbH. Sein Spielfilmdebüt „Wounded faces“ das er auch selbst produzierte, hatte 1991 auf den Hofer Filmtagen Premiere und kam 1992 ins Kino. Nach einer mehrjährigen Tätigkeit als Drehbuchautor, ab 1998 mit der Spezialisierung auf Kinder- und Jugendfilm arbeitet er seit 2003 als Regisseur und Produzent mit Schwerpunkt auf Kinder- und Jugendfilmen. Der Kinofilm TONI GOLDWASCHER war ein Überraschungserfolg im Kino mit über 100.000 Zuschauern. Die bayerische Tom Sawyer-Adaptation TOM UND HACKE gewann zahlreiche Preise, unter anderem den Preis des MDR-Rundfunkrates für das beste Drehbuch beim Deutschen Kinder-Medien-Festival GOLDENER SPATZ, den GILDE-Filmpreis und den Preis der deutschen Filmkritik als „Bester Kinderfilm“. Der Gewinnerfilm der Initiative „Der Besondere Kinderfilm“, „ENTE GUT! – Mädchen allein zu Haus“ feierte auf der Berlinale Premiere und startete 2016 im Kino.
Ente gut! Mädchen allein zu Haus

DE 2016, 95 Min., FSK ab 0 Jahren, OV
Regie:
Norbert Lechner
Drehbuch:
Katrin Milhahn, Antonia Rothe-Liermann
Besetzung:
Lisa Bahati Wihstutz, Lynn Dortschack, Linda Phuong Anh Dang
Kamera:
Namche Okon
Impressum
Büro- und Lieferadresse: Kino Breitwand - Matthias Helwig - Bahnhofplatz 2 - 82131 Gauting - Tel.: 089/89501000 - info@breitwand.com - Umsatzsteuer ID: DE131314592
Kartenreservierungen direkt über die jeweiligen Kinos

Impressum - Datenschutzvereinbarung


Kino Breitwand Gauting
Bahnhofplatz 2
82131 Gauting
Tel.: 089/89501000

Kino Breitwand Starnberg
Wittelsbacherstraße 10
82319 Starnberg
Tel.: 08151/971800

Kino Breitwand Seefeld
Schlosshof 7
82229 Seefeld
Tel.: 08152/981898