Sonntag, 25. Februar 2024


100 Jahre: 1924 - 2024

Filmreise nach Bhutan

Filmreise nach Island

Marcello Mastroianni 1924-2024

Agnieszka Hollands GREEN BORDER

Mon Oncle von Jacques Tati

DOUBLE TROUBLE: Girls-Trip Special

Eine Welt voller Plastik: Mit Diskussion

Eine Welt voller Plastik: Mit Diskussion

Film des Monats März: THE ZONE OF INTEREST

11:00Seefeld: Die Chaosschwestern un...
13:00Seefeld: Ein ganzes Leben
14:15Seefeld Lounge: Aristoteles und...
15:00Seefeld: Das Lehrerzimmer
16:15Seefeld Lounge: Geliebte Köchin
17:00Seefeld: Anatomie eines Falls
19:00Seefeld Lounge: All of Us Stran...
19:45Seefeld: Geliebte Köchin

11:00Schock
11:3015 Jahre
13:00Neue Geschichten vom Pumuckl
14:30Perfect Days
14:45Ella und der schwarze Jaguar
17:00Bob Marley: One Love
17:00Kundun
19:30Wo die Lüge hinfällt
20:00Bob Marley: One Love

11:00Oppenheimer
11:00Scheidung auf Italienisch
11:15Only the River Flows
11:30Auf dem Weg
13:15Lagunaria
14:00Die Chaosschwestern und Pinguin...
14:00Kraft der Utopie - Leben mit Le...
14:00Marys magische Reise
15:00Anatomie eines Falls
15:00Ella und der schwarze Jaguar
16:00Die Giacomettis
16:00Reality (2023)
16:00Spuk unterm Riesenrad
17:15Bob Marley: One Love
17:45Der Schatten von Caravaggio
18:00Eine Frage der Würde
18:00Rückkehr zum Land der Pinguine
18:00Wo die Lüge hinfällt
19:30JAZZ IM KINO: Gulda + LIVE: Mis...
19:45The Holdovers, OmU
20:15Bob Marley: One Love
20:15Poor Things, OmU
20:15Rickerl. Musik is höchstens a ...

Live im Kino: SEÑOR BLUES

Donnerstag, 30.04.2015 20:00 Uhr Seefeld

30.04.,20:00 UHR SCHLOSS SEEFELD

LIVE IM KINO + SEÑOR BLUES

Live-Musik + Film

Die uralte Tradition afrikanischer Märchenerzähler und die Musik
der Storyteller des schwarzen Amerika werden in
dieser Performance aus Down Home, Hoodoo, Country Blues
und afrikanischen Märchen eindrucksvoll lebendig. Das Duo
„Señor Blues“ und die Geschichtenerzählerin Chrissy Obermeyr
nehmen die Zuhörer mit auf eine spannende Reise aus dem
Herzen Afrikas direkt ins Delta des Mississippi.

The Soul Of A Man

Regie: Wim Wenders

Joy Division CONTROL

Starnberg, ab 21.2.08

In beeindruckenden Schwarzweißbildern erzählt der Fotograf Anton Corbijn die leider viel zu kurze und sehr tragisch endende Geschichte von Ian Curtis, dem Sänger der legendären Band \"Joy Division\" aus England. Doch Corbijns Musikerbiopic ist weit davon entfernt, einen Mythos zu kreieren. Sein Film beschreibt auf eindrucksvolle Weise das Leben eines jungen Mannes, der an sich und seinen eigenen Erwartungen auf schicksalhafte Weise scheitert, ist zugleich aber auch ein Zeitdokument über einen Teil der Musikszene in und um Manchester Ende der 70er Jahre.

In Starnberg am 21.-26.2. immer um 21.15
in Herrsching am 27.2.

Jazzperado: Ricardo Volkert - Flamenco

Hommage an Federico Garcia Lorca, Fr, 22.2.08

Flamenco und Poesie.
Flamencogitarrist Ricardo Volkert bringt zusammen mit dem Cellisten Mathis Mayr eigene Vertonungen von Gedichten Garcia Lorcas ebenso zu Gehör wie die Umsetzung spanischer Sänger. Ein Live-Konzert als kleiner Einblick in Leben und Liyrik dieses großen andalusischen Poeten.
Federico García Lorca, 1936 von Franco-Anhängern hingerichtet, war Dramatiker, Lyriker, Musiker und einer der führenden Köpfe seiner Dichtergeneration in Spanien.

Im Anschluss der Film \"Bluthochzeit\", OmeU, nach dem gleichnamigen Drama Lorcas. ca 22.00 Uhr
Eintritt 12,-€ für Konzert+Film

Sweeney Todd

Starnberg, ab 21.2.08

Johnny Depp in einer Paraderolle als der dämonische Barbier aus der Fleet Street. Tim Burton verfilmt das preisgekrönte düstere Musicals um einen unschuldig Verurteilten Barbier, der Rache schwört und bei seiner Rückkehr einen mörderischen Rachefeldzug antritt, als dunkles Grusical voll morbiden Charme. Helena Bonham Carter als Mrs Lovett, Bäckerin makaberer Fleischpasteten, und Johnny Depp sind ein phantastischen Gespann, die grandiose Musik Stephen Sondheims und Burtons groteske Bilder machen \"Sweeny Todd\" zu einem diabolischen Vergnügen. Der Gesang ist übrigens nicht synchronisiert, sondern Original und wird von den Darstellern selbst gesungen.

Punk: Mia san dageng!

ab 15.2. 08 in unseren Kinos!

...ein Film über die Tradition bairischer Widerständigkeit, über Punkmusik, Pogo, Protest und Politik ganz speziell in München. Entstanden als do-it-yourself Produkt und über fünf Jahre hinweg, ist der Film ein witzige, authentische Doku-Collage aus rarem Archivmaterial, neu gedrehten Interviews, sowie alten und neuen Konzertmitschnitten der verschiedenen Punkbands aus und um München. Mit dabei A+P, Marionetz, United balls, Condom, FSK, Alternativen Arschlöcher, The Schrott, Spider Murphy Gang, Sigi Pop u.a.

Am Freitag, den 15.2. haben wir die beiden Macher Olli Nauerz und Katz Seger zu Gast, sowie einige der Protagonisten, z.b. Michael und Florian Pröttel von A+P.
Film und danach Party für alle. Ab 21.00 Uhr in Starnberg

ausserdem ist der Film noch zu sehen
Starnberg: So 17.2. um 21.30
Seefeld:16.+ 20.2. um 21.00
Herrsching:14.+ 18.+1 9.2.


Musik-Fest: The Rocky Horror Picture Show!

Seefeld, Lounge, Freitag 2.2.08 ab 20.00 Eintritt frei!

Das Film- und Kostümspektakel schlechthin! Kommen Sie zur Rockky Horror Party in die Kino-Lounge. Der \"Sweet Transvestite\" und Brad and Janet auf großer Leiwand, die Musik im vollem Kino-Sound, die Party im Haus.

Live: Accusticats

Seefeld, Lounge Fr 18.1.2008 um 20.00 Uhr

Back to the roots! Songs von Elvis Presley, Frank Sinatra, Muddy Waters, Rolling Stones, Ry Cooder und Johnny Cash werden in das bluesige Gewand des amerikanischen Südens gehüllt.
Mit Chris \"Doc\" Schneider (Gesang, Accoustic Gitarre,
Pete \"Skillet\" Kuroczik (Accoustic Bass und Backgrounds),
Micky \"Slide\" Popp \"Dobro, Slide Guitars und Harmonicas).

Ab 20.00 Uhr in der Kino Lounge.
Im Anschluss ab ca 22.00 Uhr \"Crossroads\" über zwei Freunde auf der Such nach einem verschollenen Song. Der junge Eugene bittet den schwarzen Harmonika-Spieler Willie Brown, mit ihm auf die Reise nach Mississippi zu gehen. USA 1986, Regie Walter Hill

Live in der Lounge: Fuck the Nation

Seefeld, Sa 5.1.08 um 20.00 Uhr

\"Fuck the Nation\", Rockmusik in der Lounge zum Jahresanfang. Live and Crazy.
im Anschluss ca um 22.00 Uhr der Film \"Einer flog übers Kuckucksnest\"

Weitere Einträge: Seite 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38


© 2014 breitwand.com Impressum Kino Breitwand - Matthias Helwig - Furtanger 6 - 82205 Gilching