Viele schöne Bilder des dritten Festivaltages finden Sie unten in unserer Galerie!

Frauen im Fokus Bereits in ihrem sechsten Jahr stellte die erfolgreiche Reihe FOKUS DREHBUCH auf der diesjährigen Podiumsdiskussion die Frage: Fehlen die Geschichten der Frauen? Auf dem Panel diskutierten, moderiert von Carolin Otto, Schauspielerin Eva Mattes, die Drehbuchautoren Natja Brunckhorst, Monja Art und Christian Lex, Christine Berg von der FFA sowie Produzentin Susanne Freyer. Publikum und Diskutanten eröffneten ein engagiertes Gespräch und das Thema des Abend erwies sich für Männer und Frauen gleichermaßen relevant. Mephisto in Gauting Vor einem fast ausverkauften Kino Gauting gestand Ehrengast István Szabó seinem Publikum, wie ungern er seine eigene Filme sehe. Der Großmeister der perfekten Inszenierung finde doch immer noch Details, die er hätte verbessern können. Für ihn sei die Kamera kein Fenster zur Wahrheit, sondern zur Wirklichkeit. All seinen Filmen gemein ist der prägnante filmische Diskurs über Politik, Gesellschaft und Kultur, eingebettet in eine virtuose Erzählung und verkörpert durch so brillante Darsteller wie Klaus Maria Brandauer. Junge Perspektiven Neben diesen Größen des Films findet auch der Nachwuchs seinen Platz auf dem Festival. Aus dem Wettbewerb PERSPEKTIVE JUNGES KINO war am Abend der Debütfilm des französischen Jungregisseurs Antonin Schopfer, THE NAKED HATS, in Gauting zu sehen. Das Mockumentary, also ein fiktionaler Dokumentarfilm, erzählte charmant und fein beobachtet die Geschichte einer Vater-Sohn-Beziehung. Die ersten Gewinner In Starnberg wurden die Gewinner des diesjährigen DACHS-Drehbuchpreises geehrt: Ausgezeichnet wurde Rolando Colla für SEVEN DAYS (unbedingt anschauen am 1.8. im Open Air Wörthsee!) und Monja Art für SIEBZEHN, der dieses Jahr auch schon den Max-Ophüls-Preis gewann und über den der Rolling Stone prognostizierte: „Dieses Filmwunder wird im Kino Furore machen.“

ShortPlus

Gauting




Siebzehn

Schlossberghalle Starnberg




Ehrengast Eva Mattes

Starnberg




Celeste

Starnberg




Seven Days - Regisseur Rolando Colla

Starnberg




Siebzehn - Monja Art und Caroline Bobek

Schlossberghalle Starnberg




Haus ohne Dach

Gauting




Didi Contractor mit Nicolai Baehr und Regisseurin Steffi Giaracuni

Starnberg




Fokus Drehbuch - SZ FEIER - DIe göttliche Ordnung

Schlossberghalle Starnberg




The Naked Hats

Gauting




VDD Empfang + Preisverleihung DACHS Drehbuchpreis

Starnberg Ruderclub




Impressionen

Gauting




Ehrengast István Szabó

Gauting




1945

Gauting




Der Bürger

Gauting




Maudie

Seefeld




Kurzfilmprogramm

Herrsching




The Naked Hats

Seefeld




Drehbuchgespräch

Schlossberghalle Starnberg




Short Plus - 2

Seefeld