1. Der FÜNF SEEN FILMPREIS geht an GOTT EXISTIERT, IHR NAME IST PETRUNYA (©Jörg Reuther)

  2. Die Dampferfahrt versprühte auch 2019 wieder viel Glanz (©Jörg Reuther)

  3. TEMPO NUOVO begleitete die DAMPFERFAHRT (© Antje Bultmann)

  4. FÜNF SEEN FILMPREIS Gewinnerin Teona Strugar Mitevska jubelt (©Jörg Reuther)

  5. Regisseurin Maryam Zaree gewinnt den fsff Dokumentarfilmpreis für BORN IN EVIN (©Jörg Reuther)

  6. THE MAN WHO SURPRISED EVERYONE gewinnt den Preis PERSPEKTIVE JUNGES KINO (© Pavel Broz)

  7. VOICE OVER - Gewinner des GOLDENEN GLÜHWÜRMCHENS (©Jörg Reuther)

  8. JAZZ IM KINO Live: Markus Stockhausen (© Pavel Broz)

  9. Drehbuchpanel: Raum für Freiheit: Laila Stieler und Christine Repond (© Ronny Heine)

  10. Barbara Auer erhält den Hannelore-Elsner-Preis 2019 (© Pavel Broz)

  11. Grosser Andrang beim Empfang unseres Gastlandes TAIWAN (© Pavel Broz)

  12. TubeMunich meets fsff (© Ronny Heine)

  13. DACHS Drehbuch Preisträger Nils Mohl für ES GILT DAS GESPROCHENE WORT (© Jörg Reuther)

  14. Beste Stimmung in der Schloßberghalle bei der Verleihung des Hannelore-Elsner-Preises (© Pavel Broz)

  15. Regisseur Tom Tykwer im Austausch mit dem Publikum (© Pavel Broz)

  16. Hauptdarsteller Lea Freund und Tim Bülow ZWISCHEN UNS DIE MAUER (© Pavel Broz)

  17. Das Filmteam des Eröffnungsfilms ZWISCHEN UNS DIE MAUER (© Pavel Broz)

  18. Ehrengast Caroline Link und Matthias Helwig

  19. LYRIK IM KINO mit Anton G. Leitner und Moses Wolff (© Pavel Broz)

Erinnerung an große Künstler und Live-Jazz-Musik von Rang im Kino Breitwand Gauting!

Jazz im Kino auf dem Fünf Seen Filmfestival

Erstmals wird beim Fünf Seen Filmfestival ein Jazzabend mit einem Film und einem Live-Konzert veranstaltet. Es spielt das Duo Markus Stockhausen (Trompete und Flügelhorn) und Alireza Mortazavi (Santur). Ost und West begegnen sich in intimen musikalischen Dialogen. Die Musik von Markus und Alireza hat eine große Weite, ist zart, gefühlvoll, aber auch ausbrechend expressiv. Der iranische Musiker Alireza Mortazavi lebt seit einigen Jahren in Italien und hat inzwischen international auf sich aufmerksam gemacht. Markus Stockhausen, Sohn des berühmten Neue-Musik-Komponisten Karlheinz Stockhausen, erhielt 2017 mit seiner Band "Quadrivium" für die CD "Far into the Stars" einen Echo.

Das Konzert wird im Anschluss an den Film MILES DAVIS im Kino Gauting in Zusammenarbeit mit Loft Music GmbH von Manfred Frei veranstaltet. Miles Davis hat über mehr als vier Jahrzehnte die verschiedensten Stilrichtungen des Jazz maßgeblich beeinflusst. Weniger bekannt ist, dass Miles Davis auch gemalt hat und dass für ihn die Malerei einen immer größeren Stellenwert bekommen hat. Ein Bericht von der ersten europäischen Ausstellung seiner Bilder 1998 ist in dem Film enthalten. Außerdem auch Ausschnitte aus einem seiner seltenen Interviews. Festivalleiter Matthias Helwig: "Ich freue mich sehr, dass wir mit Loft Music einen neuen Partner für das Festival gefunden haben und ein Programm eröffnen, das den Jazz ins Kino und ins Restaurant Tati bringt. Die Kombination von Film und Live-Auftritten hat sich schon bei TANGO IM KINO bewährt und ich hoffe sehr, dass mit dem hochkarätigen Auftakt auf dem Festival mit dem Miles-Davis-Film und dem Konzert von Markus Stockhausen & Alireza Mortazavi auch diese Reihe zum Erfolg wird."

Dienstag, 10. September 2019, Kino Breitwand Gauting

19.00 Uhr Film mit Miles Davis
21.00 Uhr Live-Konzert mit dem Duo Markus Stockhausen und Alireza Mortazavi

Markus Stockhausen & Alireza Mortazavi ©2019