1. Der FÜNF SEEN FILMPREIS geht an GOTT EXISTIERT, IHR NAME IST PETRUNYA (©Jörg Reuther)

  2. Die Dampferfahrt versprühte auch 2019 wieder viel Glanz (©Jörg Reuther)

  3. TEMPO NUOVO begleitete die DAMPFERFAHRT (© Antje Bultmann)

  4. FÜNF SEEN FILMPREIS Gewinnerin Teona Strugar Mitevska jubelt (©Jörg Reuther)

  5. Regisseurin Maryam Zaree gewinnt den fsff Dokumentarfilmpreis für BORN IN EVIN (©Jörg Reuther)

  6. THE MAN WHO SURPRISED EVERYONE gewinnt den Preis PERSPEKTIVE JUNGES KINO (© Pavel Broz)

  7. VOICE OVER - Gewinner des GOLDENEN GLÜHWÜRMCHENS (©Jörg Reuther)

  8. JAZZ IM KINO Live: Markus Stockhausen (© Pavel Broz)

  9. Drehbuchpanel: Raum für Freiheit: Laila Stieler und Christine Repond (© Ronny Heine)

  10. Barbara Auer erhält den Hannelore-Elsner-Preis 2019 (© Pavel Broz)

  11. Grosser Andrang beim Empfang unseres Gastlandes TAIWAN (© Pavel Broz)

  12. TubeMunich meets fsff (© Ronny Heine)

  13. DACHS Drehbuch Preisträger Nils Mohl für ES GILT DAS GESPROCHENE WORT (© Jörg Reuther)

  14. Beste Stimmung in der Schloßberghalle bei der Verleihung des Hannelore-Elsner-Preises (© Pavel Broz)

  15. Regisseur Tom Tykwer im Austausch mit dem Publikum (© Pavel Broz)

  16. Hauptdarsteller Lea Freund und Tim Bülow ZWISCHEN UNS DIE MAUER (© Pavel Broz)

  17. Das Filmteam des Eröffnungsfilms ZWISCHEN UNS DIE MAUER (© Pavel Broz)

  18. Ehrengast Caroline Link und Matthias Helwig

  19. LYRIK IM KINO mit Anton G. Leitner und Moses Wolff (© Pavel Broz)

Babylon Berlin-Regisseur Tom Tykwer Ehrengast auf dem Fünf Seen Filmfestival

Tom Tykwer auf dem Fünf Seen Filmfestival

Regisseur und Autor Tom Tykwer ist zusammen mit Oscar-Preisträgerin Caroline Link und Szenenbildern Uli Hanisch Ehrengast des diesjährigen Fünf Seen Filmfestivals. Tykwer, der gerade an der Fertigstellung der dritten Staffel BABYLON BERLIN arbeitet, ist extra aus der Hauptstadt nach Starnberg angereist. Filmfans haben die einmalige Gelegenheit, mit ihm ins Gespräch zu kommen. Auf dem Filmfest werden seine Filme EIN HOLOGRAMM FÜR DEN KÖNIG (6.9.) und THE INTERNATIONAL (7.9. um 21 Uhr im Breitwand Kino Gauting) gezeigt. Zu der Vorführung von THE INTERNATIONAL kommt auch Uli Hanisch zum Filmgespräch. Alle drei Ehrengäste sind zudem am Sonntag, 8. September um 14 Uhr beim Filmgespräch am See in der Politischen Akademie Tutzing.

Seinen Durchbruch hatte Tom Tykwer mit seinem Film LOLA RENNT, der 1999 auf dem Sundance Festival den Publikumpreis als bester ausländischer Film gewann. Es folgten die erfolgreichen Produktionen wie DAS PARFUM, THE INTERNATIONAL oder CLOUD ATLAS. Mit Tykwers Vater Kurt, der in Landsberg lebt, verbindet Festivalleiter Matthias Helwig eine langjährige Freundschaft. Mit der erstmals 2017 ausgestrahlten Serie BABYLON BERLIN schrieb Tykwer Fernsehgeschichte. Sie wurde in mehr als 90 Ländern verkauft.

Hauptpartner des FSFF sind die Bayerische Staatskanzlei, FFF Bayern, die Stadt Starnberg, der Bezirk Oberbayern, das Landratsamt Starnberg, die Kreissparkasse München-Starnberg-Ebersberg und das Kino Breitwand. Die Hauptmedienpartner sind Bayern 2, BR und SZ.

Tom Tykwer ©PavelBroz