1. Daniel O'Dochartaigh, Sandra Wollner, Andreas Pichler, Monica Willi. Ronny Trocker (abwesend) gewann mit DIE EINSIEDLER den Fünf Seen Filmpreis.

  2. Alle Jurys und die Gewinner auf der Bühne bei der Abschlussfeier und Preisverleihung in der Schlossberghalle Starnberg am 5. August 2017

  3. Traumhafte Open-Air-Spielstätten wie hier direkt am Wörthsee-Ufer

  4. Eröffnungsfeier am 27. Juli in der voll besetzten Schlossberghalle Starnberg

  5. Fulminante Eröffnungsfeier mit MAUDIE-Darstellerin Kari Matchett, Eva Mattes, Michaela May, Christoph Ott und Christoph Hahn (beide NFP) sowie Festivalleiter Matthias Helwig

  6. Die Schülerinnen von "Neues Tanzen Starnberg" vor der Vorführung von DANCER

  7. Abendstimmung am Starnberger See bei der Verleihung des DACHS-Drehbuchpreises im Ruderclub Starnberg

  8. Festivalleiter Matthias Helwig mit dem diesjährigen Ehrengast, Oscar-Preisträger und Meisterregisseur István Szabó.

  9. Ehrengast Eva Mattes mit Festivalleiter Matthias Helwig vor der Vorstellung von "Das Sams" und "Deutschland bleiche Mutter"

  10. Abendstimmung auf der legendären Festival-Dampferfahrt mit Open-Air-Kino und Prämierung des besten Kurzfilms

MS Starnberg
Dampfersteg Starnberg

Starnberg

Von der ZEIT als "eine der schönsten Filmpartys der Welt" geehrt: Am Dampfersteg in Starnberg (direkt beim S-Bahnhof Starnberg) liegt am Di., 1.8. um 19:30 Uhr die MS Starnberg, um mit dem Festivalpublikum, vielen Gästen aus der Filmbranche und vor allem den Regisseuren der Filme im Wettbewerb um das Goldene Glühwürmchen (Filme bis 20 Minuten) und den Dokumentarfilmpreis abzulegen und in die Nacht hinein um den Starnberger See zu fahren. In der Dunkelheit werden dann OPEN-AIR auf dem Oberdeck die besten Kurzfilme projiziert und ausgezeichnet.
Tickets sind erhältlich für 40 Euro im Kino und bei München Ticket.