Impressum
Anmelden
   

Jury Fünf Seen Filmpreis

Über den Fünf Seen Filmpreis entscheidet dieses Jahr folgende Jury:

Günter Rohrbach - Produzent
1979 - 1994 Geschäftsführer der Bavaria, Produzent zahlreicher Filme ( Das Boot, Die unendliche Geschichte, Ödipussi, Die weisse Massai, Effi Briest, Anonyma u.a.). Abteilungsleiter und Professor am der HFF München, 2003 - 2010 Präsident der Bayerischen Filmakademie

Reinhard Hauff - Regisseur
Regisseur und Drehbuchautor, geb. 1939, seit 1969 Regisseur, u.a. Das Messer im Wasser, Stammheim, Blauäugig. Gründete 1973 mit Volker Schlöndorff die Produktionsfirma Bioskop. 1993 bis 2005 Direktor der Deutschen Film- und Fernsehakademie

Kirsten Martins - Journalistin
studierte Theaterwissenschaften, Philosophie und Psychologie in München und Berlin, war Auslandskorrespondentin in Los Angeles und arbeitet als freie Kulturjournalistin (Schwerpunkt Film, Fotografie, Literatur) für den Bayerischen Rundfunk

Ursula Gruber - Drehbuchautorin und Regisseurin
seit 2003 als Filmemacherin von Dokumentarfilmen tätig (Oben scheint die Sonne, Westwärts, Mythos Wies´n). 2011 Drehbuchdebut mit Sommer in Orange, 2012 Drehbuch von "Die Vampirschwestern" (Kinostart: September 2012)

Franz Rath - Kameramann
seit 1961 Kameramann von zahlreichen Filmen (Der junge Törless, Die bleierne Zeit, Rosa Luxemburg). Bundesfilmpreis, Bayerischer Filmpreis, Deutscher Kamerapreis für sein Lebenswerk.

Fünf Seen Filmpreis

PREISVERLEIHUNG
05. August 19:00 Uhr Schlossberghalle Starnberg

GEWINNERFILM
05. August 21:45 Uhr Kino Breitwand Starnberg

DER PREIS IN HÖHE VON 5.000 EURO WIRD VOM LANDKREIS STARNBERG GESTIFTET

DIE BISHERIGEN PREISTRÄGER

FÜNF SEEN FILMPREIS
2011 // Stephanie Chuat, Véronique Reymond // La Petite Chambre
2010 // Philip Koch // Picco
2009 // Klaus Händl // März
2008 // Götz Spielmann // Revanche
2007 // Sonja Heiss // Hotel Very Welcome

NACHWUCHSFILMPREIS
2011 // Marie Kreutzer // Die Vaterlosen
2010 // Oliver Kienle // Bis aufs Blut
Jan Raiber // Alle meine Väter (Dokumentarfilm)
2009 // Tomasz E. Rudzik // Desperados On The Block
Rudi Gaul // Das Zimmer im Spiegel
2008 // Jan Gassmann // Chrigu (Dokumentarfilm)