1. Dampferfahrt und Kurzfilmpreis-Verleihung auf der MS Starnberg, FSFF 2018 (© Jörg Reuther)

  2. PREISTRÄGER der Filmpreise 2018: Ascan Breuer, Eike Goreczka, Arpad Bogdan, Matjaz Ivanisin, Gregor Bozic, Xavier Chotard (© Jörg Reuther)

  3. Abschlussfeier und Verleihung der Filmpreise in der Schlossberghalle Starnberg, FSFF 2018 (© Jörg Reuther)

  4. Verleihung des DACHS-DREHBUCHPREISES, FSFF 2018 (© Pavel Broz)

  5. Kino Breitwand Starnberg, FSFF 2018 (© Pavel Broz)

  6. Dampferfahrt und Kurzfilmpreis-Verleihung auf der MS Starnberg, FSFF 2018 (© Pavel Broz)

  7. Eröffnungsfilm STYX mit Marieke Oeffinger, Drehbuchautorin Ika Künzel und Matthias Helwig, FSFF 2018 (© Pavel Broz)

KURZFILMPREIS DAS GOLDENE GLÜHWÜRMCHEN

Das GOLDENE GLÜHWÜRMCHEN ist der älteste Preis des Fünf Seen Filmfestivals. Bereits 1999 wurde schon der beste Kurzfilm – damals noch auf den Breitwand-Open-Air-Kinos vergeben.
In diesem Jahr wurden aus 400 Einsendungen 35 Kurzfilme Mit einer Filmlänge bis 25 Minuten ausgewählt, um in vier Programmen die vier Finalisten zu finden. Diese treten auf der Dampferfahrt mit der MS Starnberg am 11.09.2018 gegeneinander an.
Das Publikum entscheidet hier den Gewinner.
Das GOLDENE GLÜHWÜRMCHEN wird vom Weitwinkel-Verein e.V. mit 500,- Euro gestiftet. Das Goldene glühwürmchen ist der älteste Preis des Fünf Seen Filmfestivals. Bereits 1999 wurde der beste Kurzfilm – damals noch auf den Breitwand-Open-Air-Kinos – vergeben.
In diesem Jahr wurden aus 400 Einsendungen 35 Kurzfilme mit einer Filmlänge bis 25 Minuten ausgewählt, um in drei Programmen die drei Finalisten zu finden. Diese treten auf der Dampferfahrt mit der MS Starnberg am 11.09.2018 gegeneinander an.
Das Publikum wählt hier den Gewinner.

Das GOLDENE GLÜHWÜRMCHEN wird vom Weitwinkel-Verein e.V. als Preis im Wert von 500,- Euro gestiftet. Damit verbunden ist ein Entspannungswochenende im Seehotel Leoni.

KURZFILMPROGRAMM 1

KURZFILMPROGRAMM 2

KURZFILMPROGRAMM 3

Unterstützt von