19:00Seefeld Lounge: Das Mädchen Wadjda
20:15Seefeld: A Month in Thailandia
21:00Seefeld Lounge: Das Mädchen Wadjda

15:00FSFF 2013 Kinderkurzfilmwettbewerb
16:30Kauwboy
19:30Schlossberg: FSFF 2013 Eröffnungs...
20:30Paulette
21:00Ummah - Unter Freunden
21:30Open Air: The Company You Keep
22:00Schlossberg: The Company You Keep


   

7 Räume 7 Künste


Appassionata

Sagrada

Five Dances

Die Zahl 7 ist eine mystische Zahl. Sie ist die meist genannte Lieblingszahl, wird am häufigsten beim
Spiel mit zwei Würfeln geworfen und steht von den sieben Schöpfungstagen über die sieben Todsünden
bis zu den sieben Weltwundern immer für eine Art der Vollständigkeit. Die Sieben ist die Addition von
drei und vier, von Geist und Seele (Dreifaltigkeit) einerseits sowie Körper (vier Elemente) andererseits.
Anlässlich des siebten Fünf Seen Filmfestivals werden deswegen in Zusammenarbeit mit Kunsträume
am See in sieben verschiedenen Räumen Filme gezeigt, die sich mit Architektur, Skulptur, Malerei,
Musik, Tanz, Dichtkunst und der siebten Kunst - Film - beschäftigen.

Flyer 7 Räume 7 Künste

In memoriam Stefan Moritz Becker

Do., 25.07., 19:00 Starnberg


Stefan Moritz Becker, Foto: Katharina Kreye

Do., 25.07., 19:00 Starnberg 8 1/2, anschl. 21:30 Uhr
Vorführung der Werke und Installationen im Museum Starnberg

Für Stefan Moritz Becker
geboren 6.Mai 1958 - gestorben 18.April 2013

Stefan Moritz Becker war Künstler, Lichtbildner, Kulturpreisträger des Landkreises Starnberg, Kinogänger und Kinokenner. Gewürdigt wird sein Leben, sein Werk und einzigartig seine Ausstellung "Hotel Daheim" in und über Starnberg im Sommer 2007, die auch die erste Retrospektive des Fünf Seen Filmfestivals bildete. "Hotel Daheim ist Spurensuche und kritische Ortsbestimmung. Der Versuch, ein `Bild der Heimat`zu entwerfen, das gängigen Erwartungen nicht entspricht".
Fotografische Dokumentation von "Hotel Daheim", Thilo Haerdtlein, Fotograf, im Museum Starnberg.