19:00Seefeld Lounge: Das Mädchen Wadjda
20:15Seefeld: A Month in Thailandia
21:00Seefeld Lounge: Das Mädchen Wadjda

15:00FSFF 2013 Kinderkurzfilmwettbewerb
16:30Kauwboy
19:30Schlossberg: FSFF 2013 Eröffnungs...
20:30Paulette
21:00Ummah - Unter Freunden
21:30Open Air: The Company You Keep
22:00Schlossberg: The Company You Keep


   

Syngue Sabour - Stein der Geduld

Mit Filmgespräch

Dr. med. Reinhard Erös
Unter Taliban, Warlords und Drogenbaronen – eine bayerische Familie kämpft für die Kinder Afghanistans“
Der Oberstarzt der Bundeswehr a.D. und Leiter der Kinderhilfe Afghanistan, Dr. med. Reinhard Erös spricht am 1.8.2013 um 19 Uhr in Starnberg im Kino Breitwand, um den Film Syngue Sabour - Stein der Geduld zu begleiten.

Thema seines Vortrages:"Unter Taliban, Warlords und Drogenbaronen - eine bayerische Familie kämpft für die Kinder Afghanistans
Seit 1985 als Helfer in Afghanistan
Schon während der sowjetischen Besatzung Afghanistans (1979 bis 1989) ließ sich der Dr. Reinhard Erös, damals Oberfeldarzt der Bundeswehr, für vier Jahre unbezahlt beurlauben und versorgte unter schwierigsten Bedingungen im Kriegsgebiet der afghanischen Bergdörfer die Zivilbevölkerung. Seine Frau Annette lebte mit ihren damals vier kleinen Kindern in der Stadt Peschawar im pakistanisch-afghanischen Grenzgebiet. Sie errichtete und leitete eine Schule für afghanische Flüchtlingskinder. 1990 kehrte die Familie wieder nach Deutschland zurück. Nach dem Sturz der Taliban (2002) verließ Reinhard Erös vorzeitig die Bundeswehr und gründete mit seiner Familie die Initiative Kinderhilfe Afghanistan. Seither leistet die Familie Erös in den ehemaligen Taliban-Hochburgen Ost-Afghanistans humanitäre Hilfe und Wiederaufbauarbeit.