1. Daniel O'Dochartaigh, Sandra Wollner, Andreas Pichler, Monica Willi. Ronny Trocker (abwesend) gewann mit DIE EINSIEDLER den Fünf Seen Filmpreis.

  2. Alle Jurys und die Gewinner auf der Bühne bei der Abschlussfeier und Preisverleihung in der Schlossberghalle Starnberg am 5. August 2017

  3. Traumhafte Open-Air-Spielstätten wie hier direkt am Wörthsee-Ufer

  4. Eröffnungsfeier am 27. Juli in der voll besetzten Schlossberghalle Starnberg

  5. Fulminante Eröffnungsfeier mit MAUDIE-Darstellerin Kari Matchett, Eva Mattes, Michaela May, Christoph Ott und Christoph Hahn (beide NFP) sowie Festivalleiter Matthias Helwig

  6. Die Schülerinnen von "Neues Tanzen Starnberg" vor der Vorführung von DANCER

  7. Abendstimmung am Starnberger See bei der Verleihung des DACHS-Drehbuchpreises im Ruderclub Starnberg

  8. Festivalleiter Matthias Helwig mit dem diesjährigen Ehrengast, Oscar-Preisträger und Meisterregisseur István Szabó.

  9. Ehrengast Eva Mattes mit Festivalleiter Matthias Helwig vor der Vorstellung von "Das Sams" und "Deutschland bleiche Mutter"

  10. Abendstimmung auf der legendären Festival-Dampferfahrt mit Open-Air-Kino und Prämierung des besten Kurzfilms

FSFF 2017 OPEN AIR KINO

Sommerabende am Wasser, dazu eine große Leinwand –Sommerabende in der Kreisstadt, dazu vor der Schlossberghalle die größte Leinwand des Landkreises – Sommerabende im Biergarten, dazu eine Leinwand von Kastainien beschattet, das alles bietet auch dieses Jahr das Fünf Seen Filmfestival. Im Augustiner direkt am Wörthsee und vor der Starnberger Schlossberghalle werden die deutschen, österreichischen und Schweizer Filmhits des Jahres gespielt, garniert mit dem wunderbaren Eröffnungsfilm MAUDIE oder dem Wettbewerbsbeitrag DIE NILE HILTON AFFÄRE, sowie den beiden französischen Komödien DER WEIN UND DER WIND und EIN SACK VOLL MURMELN.

Im Gasthof Schuster im Biergarten Hochstadt stehen die Filmklassiker im Vordergrund und natürlich die Lyrikabende unter der Führung von Anton G. Leitner.

Die Vorführungen beginnen mit Einbruch der Dunkelheit etwa um 21:30 Uhr (Ausnahmen die Lyrik-Abende und der erste und letzte Abend in Wörthsee). Einlass ist ab 20:30 Uhr. Gespielt wird bei jedem Wetter. Die Vorstellungen in Starnberg werden bei schlechtem Wetter in die Schlossberghalle verlegt.

Die OPEN-AIR-Kinos können vor allem dank der Unterstützung der Stadt Starnberg, der Alten Post Flensburg und der Gemeinde Wörthsee stattfinden.

Für Essen und Trinken ist durch die Wirte in Wörthsee und im beliebten Biergarten Schuster mit bekanntlich herausragender Gastfreundlichkeit bestens gesorgt.

PROGRAMM STARNBERG

OPEN AIR KINO VOR DER SCHLOSSBERGHALLE STARNBERG
Anfangszeit 21:30 Uhr
Bei schlechter Witterung in der Schlossberghalle
Eintritt: 10,00 Euro, inkl. 3,00 Euro Getränkegutschein

Fr 28.07. Mein Blind Date mit dem Leben
Sa 29.07. Willkommen bei den Hartmanns
So 30.07. Falsche Siebziger
Mo 31.07. Die göttliche Ordnung
Di 01.08. Ein Sack voll Murmeln
Mi 02.08. Griessnockerlaffäre
Do 03.08. Maudie
Fr 04.08. Die Nile Hilton Affäre

OPEN AIR WÖRTHSEE

OPEN AIR KINO Augustiner am Wörthsee
Anfangszeit 21:30 Uhr
Wir spielen bei jedem Wetter
Eintritt: 10,00 Euro, inkl. 3,00 Euro Getränkegutschein

Fr 28.07. 22:00: Wilde Maus
Sa 29.07. Mein Blind Date mit dem Leben
So 30.07. Willkommen bei den Hartmanns
Mo 31.07. Tschick
Di 01.08. Seven Days, OmU
Mi 02.08. Der Wein und der Wind
Do 03.08. Griessnockerlaffäre
Fr 04.08. 22:00: Die Migrantigen

BIERGARTEN SCHUSTER HOCHSTADT

OPEN AIR KINO
Biergarten Schuster Hochstadt
Anfangszeit 21:30 Uhr
Wir spielen bei jedem Wetter
Eintritt: 7,00 Euro

Fr 28.07. 20:00: Eintritt 15,00 Euro
Lyrik im Biergarten
21:30 Vor der Morgenröte
Sa 29.07. Jackie (2016)
So 30.07. Singin` in the rain
Mo 31.07. Ausser Atem
Di 01.08. Leonard Cohen - Live in London 2008
Mi 02.08. Auf der Sonnenseite
Do 03.08. Ich denke oft an Piroschka
Sa 05.08. 20:00: Eintritt 15,00 Euro
Lyrik im Biergarten
21:30 Willkommen bei den Hartmanns