1. Daniel O'Dochartaigh, Sandra Wollner, Andreas Pichler, Monica Willi. Ronny Trocker (abwesend) gewann mit DIE EINSIEDLER den Fünf Seen Filmpreis.

  2. Alle Jurys und die Gewinner auf der Bühne bei der Abschlussfeier und Preisverleihung in der Schlossberghalle Starnberg am 5. August 2017

  3. Traumhafte Open-Air-Spielstätten wie hier direkt am Wörthsee-Ufer

  4. Eröffnungsfeier am 27. Juli in der voll besetzten Schlossberghalle Starnberg

  5. Fulminante Eröffnungsfeier mit MAUDIE-Darstellerin Kari Matchett, Eva Mattes, Michaela May, Christoph Ott und Christoph Hahn (beide NFP) sowie Festivalleiter Matthias Helwig

  6. Die Schülerinnen von "Neues Tanzen Starnberg" vor der Vorführung von DANCER

  7. Abendstimmung am Starnberger See bei der Verleihung des DACHS-Drehbuchpreises im Ruderclub Starnberg

  8. Festivalleiter Matthias Helwig mit dem diesjährigen Ehrengast, Oscar-Preisträger und Meisterregisseur István Szabó.

  9. Ehrengast Eva Mattes mit Festivalleiter Matthias Helwig vor der Vorstellung von "Das Sams" und "Deutschland bleiche Mutter"

  10. Abendstimmung auf der legendären Festival-Dampferfahrt mit Open-Air-Kino und Prämierung des besten Kurzfilms

Highlights am 5. August

Das große Finale

11:30 Uhr PANELDISKUSSION: WIE ENTSCHEIDE ICH MICH?
Unter der Leitung von Filmjournalist Thomas Lochte diskutieren Joachim von Vietinghoff (Produzent), Mirjam Unger (Regisseurin und Autorin), Stefan Haupt (Regisseur), Matthias Helwig (Kino- und Festivalmacher) und Carlos Gerstenhauer (Bayrischer Rundfunk) zum Thema: "Wie entscheide ich mich?".
Ort: Kino Breitwand Gauting

13:15 Uhr LIEBES ICH,
„Schreib dir selbst den Brief, den du schon immer bekommen wolltest“: Leichtfüßig, empathisch und offenherzig zeigt der Film, der im Wettbewerb um den Dokumentarfilmpreis läuft, Antworten der ausgewählten Selbstbriefschreiber und macht universale Sehnsüchte, Wünsche und Hoffnungen sichtbar.
Ort: Kino Breitwand Starnberg
Regisseurin Luise Makarov ist anwesend

14:00 Uhr ANIŞOARA
Coming-of-Age in Moldawien: Fast ohne Worte, dafür in wunderbar poetischen Bilder entwirft der Film im Wettbewerb um den Fünf Seen Filmpreis die Geschichte einer Fünfzehnjährigen, die in vier Jahreszeiten ihre Welt entdeckt
Ort: Kino Breitwand Gauting
Editorin Hanna Schwegel ist anwesend

17:15 Uhr JOHANNES GRÜTZKE - DER MALER AUS BERLIN
Eine Filmhommage aus der Sektion ODEON über den radikalen deutschen Maler Johannes Grützke, der diesen Mai verstorben ist.
Ort: Kino Breitwand Gauting

17:15 Uhr CALABRIA
Um einem verstorbenen kalabrischen Immigranten die letzte Ehre zu erweisen, begeben sich in diesem Roadmovie, der als Deutschlandpremiere in der Sektion Dokumentarfilmpreis zu sehen ist, zwei Bestatter auf den Weg nach Südtialien.
Ort: Kino Breitwand Gauting

20:00 Uhr ABSCHLUSSFEIER
Feierliche Verleihung des Fünf Seen Filmpreises, des Dokumentarfilmpreises, Perspektive Junges Kino, Horizonte Filmpreises und des Publikumspreises
Ort: Schlossberghalle Starnberg

20:30 Uhr LYRIK + FILM IM BIERGARTEN
Unter dem Motto "Der Heimat auf den Versen" treten neben Slamstar und BR-Fernsehmoderator Bumillo die neue Präsidentin der Münchner Turmschreiber, Melanie Arzenheimer, sowie Musikkabarettist Josef Brustmann und Schnablgwax-Dichter Anton G. Leitner auf.
Ort: Gasthof Schuster Hochstadt

22:30 Uhr ABSCHLUSSPARTY
Großes Abschlussfest mit Filmschaffenden und Gästen zu den kubanischen Rhythmen von Rafaelito y su Tumbao
Ort: Kleine Schlossberghalle Starnberg

Weitere Gäste: Tamás Almási (TITITÁ), Ingrid Burkhard (DIE EINSIEDLER), Djordje Cenic (UNTEN), Pavel Cuzuioc (SECONDO ME), Bernt Engelmann & Gisela Wunderlich (JOHANNES GRÜTZKE), David Fonjallaz (SPIRA MIRABILIS), Adrian Goiginger (DIE BESTE ALLER WELTEN), Stefan Haupt (FINSTERES GLÜCK), Tereza Kotyk (HOME IS HERE), Sascha Schilinski & Karsten Mielke (DIE TOCHTER), Orsolya Török-Illyés (IT´S NOT THE TIME OF MY LIFE), Ágnesh Pákózdi (I´M TRULY A DROP OF SUN ON EARTH), Arman T. Riahi (DIE MIGRANTIGEN), Monika Willi (UNTITLED), Sandra Wollner (DAS UNMÖGLICHE BILD)