BALLETT Live: Schwanensee

Dienstag, 12.06.18, 20:15 Uhr, Gauting

Live-Übertragung aus dem Royal Opera House London

Das Royal Opera Ballett präsentiert eine Neuproduktion des wunderbaren Balletts Tschaikowskys, mit zusätzlicher Choreographie von Liam Scarlet und der Bühnenausstattung von John Macfarlane.

Dauer: 180 Min
Kosten: 28,- Euro (inkl. einem Glas Sekt)

Weitere Filminfos und Reservierung: BALLETT: Schwanensee

2467 km - eine Reise bis ins schwarze Meer: Filmgespräch mit Pascal Rösler

Donnerstag, 07.06.18, 20:00 Uhr, Starnberg

Lust auf eine Reise über 2467 Flusskilometer bis ins Schwarze Meer? Dann schauen Sie am 7. Juni im Kino Breitwand Starnberg vorbei zur Filmvorführung von "2467 km - eine Reise bis ins schwarze Meer" im Filmgespräch mit Pascal Rösler.

2.467 Kilometer und 63 Tage alleine auf einem Stand-Up-Paddle-Board (SUP) auf einer Reise von München auf Isar und Donau bis ins Schwarze Meer. Pascal Rösler (44) wollte mit seinem Projekt auf die weltweit steigende Verschmutzung des Wassers und der Flüsse aufmerksam machen.

Ein zweiköpfiges Filmteam hat Pascal Rösler an 20 Tagen während seiner Reise bis ins Schwarze Meer begleitet. Dabei sind beeindruckende Bilder von Isar und Donau sowie von der umgebenden Natur entstanden. Zusätzlich kommen viele Menschen zu Wort, die der Münchener SUP-Paddler auf seiner Reise quer durch Europa kennengelernt hat. Wesentlicher Bestandteil der Dokumentarfilm-Reihe ist auch die Auseinandersetzung mit der Belastung für die Natur durch Industrialisierung, Ausbau der Flüsse und den immer präsenten Plastik-Müll. Das Ergebnis ist der Film "2467km - Eine Reise bis in Schwarze Meer", der die Zuschauer während einer knappen Stunde eine außergewöhnliche Tour miterleben lässt.

Weitere Filminfos und Reservierung: 2467 km - Eine Reise bis ans Schwarze Meer

Homepage: Pure Water for Generations e.V.

Einladung

Die Temperatur des Willens: Filmgespräch mit Regisseur Peter Baranowski

Donnerstag, 07.06.18, 19:30 Uhr, Gauting

In Anwesenheit des Regisseurs Peter Baranowski

Schon der Name der Glaubensgemeinschaft hört sich martialisch an: Legionäre Christi, eine erzkonservative Ordensgemeinschaft, die sich stark in der Kinder- und Familienseelsorge engagiert - und vor einigen Jahren von einem Missbrauchsskandal erschüttert wurde. Wie die Ordensgemeinschaft damit umgeht, wie sie missioniert und ihren Platz in der Moderne sucht, ergründet Peter Baranowski in seiner Dokumentation "Die Temperatur des Willens."

Ein einmaliger und exklusiver Einblick in die Denkmuster und Überlebensstrategien religiöser Vereinigungen und den Glauben in der heutigen Zeit.

Weitere Filminfos und Reservierung: Die Temperatur des Willens

Film des Monats Juni: In den Gängen

Mittwoch, 06.06.18, 19:30 Uhr, Starnberg

In Zusammenarbeit mit der Evangelischen Akademie Tutzing zeigen wir die auf der BERLINALE gefeierte deutsche Komödie IN DEN GÄNGEN.

Anschl. Gespräch mit Akademiedirektor Udo Hahn und Matthias Helwig

Weitere Filminfos und Reservierung: In den Gängen

Im Kino mit Sabine Zaplin: Walk the line

Dienstag, 05.06.18, 20:00 Uhr, Gauting

Schriftstellerin und Journalistin Sabine Zaplin stellt persönlich Ihre Lieblingsfilme vor!

Im Juni ist es die amerikanische Heldengeschichte "Walk the Line", die musikalisch und dramatisch begeisternde Biografie von Country- und Folklegende Johnny Cash, die Joaquin Phoenix und Reese Witherspoon zu Recht Nominierungen für den Oscar beschert hat.

Weitere Filminfos und Reservierung: Walk the line

Stagenda 21: Eine Schwalbe macht den Sommer

Dienstag, 05.06.18, 19:30 Uhr, Starnberg

Anschließ. Filmgespräch mit Erika Schalper.
Zu Gast Lilian Maier, Landwirtin aus Magnetsried


Leben auf dem Lande – die Sehnsucht vieler Stadtmenschen. Doch zwischen Misthaufen und Ziegenstall lernt die Heldin dieses schönen Überraschungserfolges aus Frankreich: Aussteigen ist harte Arbeit.

KirchenKino: Mephisto

Montag, 04.06.18, 19:00 Uhr, Seefeld

Die beiden christlichen Kirchen in Herrsching laden zum ökumenischen Kirchenkino ein:

Zum deutsch-ungarischen Filmdrama „Mephisto“ von Istvan Szabo aus dem Jahr 1981. Sein Drehbuch basiert auf dem gleichnamigen Roman, den Klaus Mann 1936 im Exil schrieb und veröffentlicht hatte.
Ende der zwanziger Jahre gelingt dem Provinzschauspieler Hendrik Höfgen dank der Kombination von Talent, Zielstrebigkeit und richtiger Heimat der Aufstieg ins Berliner Staatstheater, wo er mit einer „Faust“ Inszenierung für Furore sorgt. Nach der Machtergreifung der Nationalsozialisten denkt er nicht daran, seine Frau ins Exil zu begleiten. Er bleibt in Berlin, um seine Karriere voran zu treiben, arrangiert sich mit den Nazis und wird sogar zum Intendanten des Staatstheaters ernannt. Zu spät erkennt er, dass er von den Nazis für ihre Zwecke genutzt wird.
In den Hauptrollen sind zusehen Klaus Maria Brandauer, alias Hendrik Höfgen, Krystyna Janda als Barbara Bruckner sowie Rolf Hoppe als der „Ministerpräsident“.

Regisseur Istvan Szabo wurde mit dem Oscar in der Kategorie als „bester ausländischer Film“ ausgezeichnet.

Weitere Filminfos und Reservierung: Mephisto

Presseinformation der Evangelischen Kirchengemeinde Herrsching

Weitere Einträge: Seite 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163 164 165 166 167 168 169 170 171 172 173 174 175 176 177 178 179 180 181 182 183 184 185 186 187 188 189 190 191 192 193 194 195 196 197 198 199 200 201 202 203 204 205 206 207 208 209
Impressum
Büro- und Lieferadresse: Kino Breitwand Matthias Helwig Furtanger 6 82205 Gilching Tel 08105-278825 Fax 08105-278823 info@breitwand.com Umsatzsteuer ID: DE 131314592
Kartenreservierungen direkt über die jeweiligen Kinos

Impressum - Datenschutzvereinbarung


Kino Breitwand Gauting
Bahnhofplatz 2
82131 Gauting
Tel.: 089/89501000

Kino Breitwand Starnberg
Wittelsbacherstraße 10
82319 Starnberg
Tel.: 08151/971800

Kino Breitwand Seefeld
Schlosshof 7
82229 Seefeld
Tel.: 08152/981898