Lassen Sie sich überraschen! Sneak Preview

Freitag, 27.01.17, 22:00, Kino Gauting

Jeden letzten Freitag im Monat zeigen wir vor offiziellen Bundesstart einen Film für Sie in der Sneak Preview.

Seien Sie gespannt! Denn wir verraten nichts!


Tango im Kino: Fermìn - Glorias de Tango

Freitag, 27.01.17, 19:30 Uhr, Seefeld

In Zusammenarbeit mit "Tango à la carte" zeigen wir den Tango-Spielfilm Fermìn - Glorias de Tango und bieten im Anschluss Tango-Tanz in der Kino-Lounge.
Mit Einführung durch Ralf Sartori von "Tango à la carte".

Fermìn - Glorias de Tango
Argentinien 2015, 117 min, spanisch mit engl. Untertiteln
Regie: Hernán Findling, Oliver Kolker,mit Héctor Alterio, Gastón Pauls, Antonella Costa u.a.


Wer ist dieser verschrobene Patient, der schon seit vielen Jahren in der herunter-gekommenen Klinik in Buenos Aires untergebracht ist und wegen Depression und posttraumatischen Störungen behandelt wird? Als der junge Psychiater Ezequiel sich des Falls annimmt, fasziniert ihn am 85-jährigen Fermín Tundera vor allem seine Sprache: sie besteht ausschließlich aus Texten alter Tangolieder. Langsam öffnet sich Ezequiel eine längst vergessene Welt voller Lebensfreude und Energie, Liebe und Tanz, aber auch Tod und Verrat. Und wie sich der alte Fermín an seine Vergangenheit im pulsierenden Buenos Aires der Vierziger Jahre und längst verdrängte Geheimnisse aus der Militärdiktatur in den Siebzigern erinnert, lernt Ezequiel durch ihn, sich auf das Leben heute mit all seinen Unwägbarkeiten einzulassen. Das liegt nicht zuletzt an Fermíns temperamentvoller Enkelin Eva, eine ausgezeichnete Tangolehrerin, die ihm beibringt, Tango nicht als bloßen Tanz, sondern als Blick auf die Welt und Art zu leben zu begreifen. Ein Fest für Augen und Ohren, das die Erzählkunst des magischen Realismus feiert. Komisch, tragisch und sehr, sehr leidenschaftlich!

Zu Film und Reservierung: FERMIN: GLORIAS DEL TANGO OmeU

Filmgespräch mit Autorin Isabelle Krötsch: Büchner. Lenz. Leben

Dienstag, 24.01.17, 19:30 Uhr Gauting, Mittwoch, 25.01.17, 19:30 Uhr Seefeld

Büchner. Lenz. Leben - Poetische Reise in einen Text

Ein Film von Isabelle Krötsch mit Hans Kremer


Am Anfang ist die Stimme. Man hört zu. Man sieht nichts, außer dem einen ungeschiedenen Weiß, das die Leinwand zudeckt. Allmählich lösen sich daraus die Umrisse einer verschneiten Bergwelt, die von der einsamen Höhe einer Bergspitze aus sichtbar wird. Die Kamera beginnt zu kreisen, das Auge begibt sich auf Wanderung – bis zur Wiederkehr der Anfangsstellung und des anfänglichen Blicks auf die Landschaft. Textgrundlage ist Georg Büchners Prosawerk Lenz. Der Schauplatz ist Waldersbach, südlich von Straßburg und inmitten der Bergwelt von Ban de la Roche, wo der junge Sturm-und-Drang-Dichter Jakob Michael Reinhold Lenz seine einsamen Wanderungen unternahm, während er im Frühjahr 1778 beim örtlichen Pfarrer und Philanthropen Johann Friedrich Oberlin weilte, in der Hoffnung auf Erlösung von einer tiefen psychischen Krise.

Anschließend Filmgespräch mit Isabelle Krötsch aus Gauting

Zum Film: Büchner. Lenz. Leben

Homepage: Büchner. Lenz. Leben

Agenda 21: Leviathan

Dienstag, 24.1.17, 19:00 Uhr, Herrsching

Bildgewaltiges Filmdrama über die Verhältnisse im heutigen Russland

Der korrupte Bürgermeister einer kleinen Küstenstadt hat es auf das Land, das Anwesen und die kleine Autowerkstatt von Kolia und seiner Familie abgesehen. Um gegen den raffgierigen Politiker und seine Pläne vorzugehen, bittet Kolia seinen alten Freund Dmitri um Hilfe. Sie wollen kompromittierendes Material gegen den zwielichtigen Politiker sammeln. Doch als Kolia seinen besten Freund und seine Frau zusammen im Bett erwischt und sich die Schläger des Bürgermeisters melden, kommt alles ganz anders.

Filmdrama von Andrei Swjaginzew frei nach dem Buch Hiob, mit vielen Preisen ausgezeichnet (2015 u.a. Goldene Palme, Golden Globe; 2015 Oscar-Nominierung).

Anschließend Filmgespräch mit dem russischen Autor und Journalist Nikolai Klimeniouk

Zum Film: Leviathan

Aktionswoche "Asyl ist Menschenrecht": Sonita:

Samstag, 21.01.17, 18:00 Uhr, Herrsching

Preisgekrönter Dokumentarfilm über eine junge afghanische Rapperin

Das Mädchen Sonita ist Afghanin und lebt mit ihrer Familie im Iran - ohne Geld, ohne Papiere, ohne Schulbildung. Immer wieder versucht ihre Familie, sie als Braut zu verkaufen. Doch sie verweigert sich den Plänen, rappt gegen Zwangsheirat und nimmt ein Protestvideo über verkaufte Bräute auf. So wird sie zur bekannten Frauenrechtlerin und ersten afghanischen Rapperin - ein zierliches und gescheites Mädchen mit einer Mission.

Zum Film: Sonita

Flyer

Kinderfilm im Januar: Stella und der Stern des Orient

20./21.01.17, Herrsching & Gauting

Freitag, 20.01.2017, 16:00 Uhr: Kino Herrsching
Samstag, 21.01.2017, 14:00 Uhr: Kino Gauting

Eintritt: alle 3,50 Euro


Zum Film: Stella und der Stern des Orients

Kinderfilm im Januar: Alfie, der kleine Werwolf

20./21.01.17, Seefeld & Starnberg

Freitag, 20.01.2017, 16:00 Uhr: Kino Seefeld
Samstag, 21.01.2017, 14:00 Uhr: Kino Starnberg

Eintritt: alle 3,50 Euro


Zum Film: Alfie, der kleine Werwolf

Weitere Einträge: Seite 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163 164 165 166 167 168 169 170 171 172 173 174 175 176 177 178 179 180 181 182 183 184 185 186 187 188 189 190 191 192 193 194 195 196 197
Impressum
Büro- und Lieferadresse: Kino Breitwand Matthias Helwig Furtanger 6 82205 Gilching Tel 08105-278825 Fax 08105-278823 info@breitwand.com Umsatzsteuer ID: DE 131314592
Kartenreservierungen direkt über die jeweiligen Kinos

Impressum - Datenschutzvereinbarung


Kino Breitwand Gauting
Bahnhofplatz 2
82131 Gauting
Tel.: 089/89501000

Kino Breitwand Starnberg
Wittelsbacherstraße 10
82319 Starnberg
Tel.: 08151/971800

Kino Breitwand Seefeld
Schlosshof 7
82229 Seefeld
Tel.: 08152/981898